Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Harald Lesch’

Harald Lesch führt einmal quer durch unser wissenschaftliches Weltbild, vom Urknall zum LHC und vom Allergrößten zum Allerkleinsten, bis hin zum Rand der Erkenntnis, zur großen Vereinheitlichten Theorie, den Stringtheorien und wieder zurück vor den Urknall.

Advertisements

Read Full Post »

Er kann den Quark im Atomkern erklären und auch, wie der Hass im Menschen entsteht: Harald Lesch redet in 15-minütigen TV-Vorträgen über komplizierte Zusammenhänge. Bei der Physik spielt für ihn immer die Philosophie mit.

Physik sei lange Zeit experimentelle Philosophie gewesen, sagt Lesch: „Das heißt, die Fragen, die wir heute in der Physik richtig messen und berechnen können mit unseren Theorien, das waren früher philosophische Fragen: Wie hat das Universum angefangen, wie kommt überhaupt irgendwas Neues in die Welt? Das sind alles ur-philosophische Fragestellungen mit denen die Philosophie sogar begonnen hat, und man muss sich dann tatsächlich fragen, wie wäre denn unsere Welt, wenn unsere Theorien über sie wahr wären.“ – deutschlandfunkkultur.de

Read Full Post »

Seit 4,5 Milliarden Jahren gibt es die Erde, den Menschen erst seit 160.000 Jahren. Aber er hinterließ tiefere Spuren als alle anderen Lebewesen. Seit der Industrialisierung haben Wissenschaft und Technik die Erde fest im Griff. Und dabei werden wir immer mehr …

Read Full Post »

Energie – das ist erstmal eine abstrakte Rechengröße, die eingeführt wurde, um Veränderungen von Systemen zu beschreiben. Energie geht nämlich nicht verloren, sie wird nur umgewandelt: in kinetische, elektrische oder potenzielle Energie.

https://www.br.de/mediathek/video/alpha-centauri-was-ist-energie-av:584f86d83b467900119d5154?t=1s

Read Full Post »

Harald Lesch führt durch die Welt des Allerkleinsten bis an die Grenze der Erkenntnis: die Planckwelt. Der erste Teil beschäftigt sich mit den makroskopischen Phänomenen im Weltraum.

Veröffentlicht am 09.01.2015

Read Full Post »

Die erste These der quantenmechanischen Systemtheorie der sozialen Welt lautet: Durch die massive Zunahme freier Kommunikation, sprich Kommunikationsverarbeitung nach den Regeln der Chaostheorie schafft der Mensch nun eine neue soziale Wirklichkeit, eine Art biologischen Quanten-CPU der mehr ist, als die Summe seiner Teile: ein kollektives Welt-Bewusstsein. Die Relativitätstheorie wäre damit hinfällig, da Zeit und Raum nicht mehr in einer logischen Verbindung zueinander stehen. Die „Weltformel“ läge also nicht in der Vereinheitlichung von Relativitätstheorie und Quantenmechanik – wie allgemein angenommen – sondern in der Vereinheitlichung von Quantenmechanik und Chaostheorie, mit Rückgriff auf die Theorie des kommunikativen Handelns nach Habermas > http://the-babyshambler.com

Read Full Post »

Er ist der Popstar unter den deutschen Wissenschaftlern: Der Astrophysiker Harald Lesch. Mit seiner Sendung „Alpha Centauri“ auf BR-alpha erlangte er Kultstatus, im ZDF moderiert Lesch die Sendungen „Abenteuer Forschung“, in ZDFneo „Leschs Kosmos“, seine Bücher sind Bestseller, seine Vorträge Publikumsrenner.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/imgespraech/2127139/

Read Full Post »

Older Posts »