Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Hans-Peter Dürr’

Zu den Themen: „Bausteine der Materie sind keine Materie mehr“, das Schöpferische und die Verantwortung, der Teil und das Ganze, „das Wesentliche ist nicht begreifbar“, „Alles hängt mit allem zusammen“, „die Zukunft ist offen“, zerstörerisches gegenüber gemeinschaftlichem Verhalten, „Bankräuber-Mentalität“ und die Vision eines neuen ökonomischen Systems.

„Die Wissenschaft will alles wissen. In Cambridge wurde mir gesagt: «Du darfst kein Mitgefühl für Tiere haben. Du musst kalt und objektiv sein, als gute Wissenschaftlerin.»“ Jane Goodall

Werbung

Read Full Post »

Hans Peter Duerrs Bücher waren schon immer etwas anders. Duerr hatte von Anfang an die Tendenz, etablierte Ansichten mittels breit angelegter Sammlungen empirischer Berichte zu kontern. Schon sein fünfbändiges Hauptwerk Der Mythos vom Zivilisationsprozess war über weite Strecken eine Dokumentation von Duerrs stupender Belesenheit. Diese Tendenz erreicht in seinem neuem Buch ihren Höhepunkt: Ohne den Untertitel „Über den Ursprung der Religion“ bzw. das dreiseitige Vorwort wäre es den Lesern wohl kaum möglich, konzise anzugeben, wovon das Buch eigentlich handelt.

Hans Peter Duerr: Diesseits von Eden

Read Full Post »

Gespräch vor Publikum mit Fragen zu seinem Buch „Warum es ums Ganze geht„. Zu den Themen: Geist und Materie, Physik und Transzendenz, Atombomben und Atomkraftwerke, Isolieren und ganzheitliches Denken, Homöopathie und Gentechnik (Saarbrücken, 29.8.2010).

Read Full Post »

Hans-Peter Dürr, erklärt die Grundlagen eines neuen Denkens, auf dessen Basis wir im 21. Jahrhundert handeln müssen.

„Ich habe 50 Jahre – mein ganzes Forscherleben – damit verbracht, zu fragen, was eigentlich hinter der Materie steckt. Das Endergebnis ist ganz einfach: Es gibt keine Materie! Ich habe 50 Jahre an etwas gearbeitet, was es gar nicht gibt! Aber das ist ganz aufregend.“ Und es hat vor allem weitreichende Konsequenzen…,..

H.-P. Dürr„Wir müssen nur ein paar Zäune überspringen, dann sind wir wieder in der freien Natur und können uns wieder bewegen. Das Problem ist nur, dass viele diese Zäune für unüberwindliche Mauern halten.“

https://welt3bild.wordpress.com/2014/05/20/hans-peter-durr-1929-2014/?wref=pil

Read Full Post »

Read Full Post »

„Diese Frau hat es fertig gebracht, mich in 14 Tagen total zu verändern.“ Dürr spricht über seine entscheidende Begegnung mit Hannah Arendt im Jahre 1955.

Read Full Post »

Read Full Post »