Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Hafen’

Werbung

Read Full Post »

Da hat es unser kleines Kaff Vegesack einmal geschafft in die große Literatur zu kommen. Der Held des „psychologischen Romans“ Anton Reiser von Karl Philipp Moritz erlebt 1786 den Anblick des Vegesacker Hafens mit den Schiffen als unbeschreiblich ergötzlich: Den Nachmittag erreichte er Vegesack und betrachtete hier mit hungrigem Magen, was er noch nie gesehen hatte, eine Anzahl dreimastiger Schiffe, die in dem kleinen Hafen lagen. – Dieser Anblick ergötzte ihn ohngeachtet des mißlichen Zustandes, worin er sich befand, unbeschreiblich – und weil er an diesem Zustande durch seine Unbesonnenheit selber schuld war, so wollte er es sich gleichsam gegen sich selber nicht einmal merken lassen, daß er nun damit unzufrieden sei…,..

https://loomings-jay.blogspot.com/2011/06/karl-philipp-moritz.html

Read Full Post »

„Hafen“ schildert in ironisch-lakonischer Sprache einen dramatischen Bewältigungs- und Selbstfindungsprozess der zwei Protagonisten Elsie und Matt.- SWR 2

Im Hörspiel „Hafen“ aus der Feder der kanadischen Autorin Mishka Lavigne geht es um Verluste und Leerstellen im Leben und dem Prozess, sich diesen zu stellen. Drei Ereignisse zur selben Zeit: Elsies Mutter ist tödlich verunglückt. Matt kehrt, ohne seine leiblichen Eltern gefunden zu haben, aus Sarajevo nach Ottawa zurück. In der Straße von Elsie hat sich ein riesiges Loch aufgetan. Ein klug gebautes Stück über Trauer und Freundschaft.

Read Full Post »

Spatz! Hey!

IMG_0248

Read Full Post »

Hierhin Dorthin

Read Full Post »

Bleckede Hafen in Blau

Read Full Post »