Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘H. M. van den Brink’

Der Traum kehrte Nacht für Nacht wieder, und auf
den ersten Blick war nichts an ihm merkwürdig.
Es regnet. Ich gehe eine Straße am Rand einer dunklen
Gracht entlang. Die Gracht wird hier und da von Laternen
beleuchtet, die in gleichmäßigem Abstand zueinander stehen.
Vor mir geht ein Mann. Jedes Mal, wenn die Gestalt in einen
Lichtkreis tritt, sehe ich sie für einen Moment etwas besser.
Die hochgezogenen Schultern. Der dunkle Mantel. Das
weiße Gesicht im Schleier aus Licht und Regen. Er geht zwei
Laternen vor mir, unbeirrbar.
Ich kenne diesen Mann.
Ich kenne auch die Gracht.
Aber dann

Klicke, um auf ARTK_LPR_9783446258099_0001.pdf zuzugreifen

Werbung

Read Full Post »