Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Gerda Alexander’

„Eutonie ist ein westlicher Weg zur Erfahrung der körperlich-geistigen Einheit des Menschen. Nicht durch Versenkung, sondern durch Erweiterung des Bewusstseins werden schöpferische Kräfte im Individuum entfaltet und zugleich die soziale Kontaktfähigkeit aktiviert – ein Entwicklungsweg, der die Qualität der Persönlichkeit freilegt und ihr die Anpassung an das Leben in der Gemeinschaft ohne Verlust ihrer Eigenart ermöglicht.“ (Gerda Alexander, Eutonie, 1976)

Read Full Post »

Eutonie bedeutet – vom Griechischen übersetzt – Wohlspannung, Spannung im Körper zu regulieren und in ein Wohlempfinden zu verwandeln. Besonders empfehlenswert ist die Eutonie bei chronischen Schmerzen, psychosomatischen und vegetativen Störungen, im neurologischen Bereich oder bei psychischen Erkrankungen.

Read Full Post »

Am Beispiel der Füße wird gezeigt, wie in der Eutonie Gerda Alexander die Körperarbeit stattfindet. Dies ist auf den ganzen Körper mit all seinen Teilen zu übertragen. Das Video zeigt die Arbeit einer Ausbildungsgruppe.

Read Full Post »