Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Geist’

Zen Texte 31

Foyan: Erforsche dein eigenes Schauen, wende dein Denken zurück auf den Geist, der denkt. Wer ist es?

Read Full Post »

Max Planck: Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde.

Read Full Post »

In China wird Zen auch als hsi-tung, die Lehre vom Geist bezeichnet. Denn das, was Zen lehrt, ist der Weg zu einer vollen Verwirklichung des Geistes. Erleuchtung ist ein anderer Name für die vollständige Entfaltung des inneren Geistes. Außer dem tiefen und mächtigen Bereich des Geistes gibt es nichts, worüber man erleuchtet werden könnte. Das ist das einzige Ziel des Zen, den Menschen zu befähigen, seinen eigenen Geist zu verstehen, zu verwirklichen und zu vervollkommnen. Der Geist ist das Grund- und Hauptthema des Zen!

Quelle unbekannt

Read Full Post »

Fernando Pessoa: Das Leben ist eine unfreiwillige Reise, ein Experiment. Eine Reise des Geistes durch die Materie, und da der Geist der Reisende ist, reist man im Geiste. Auf diese Weise hat so manche Seele in der Kontemplation intensiver, extensiver und stürmischer gelebt als andere in der äußeren Welt.

Read Full Post »

Baozhi: In letzter Konsequenz ist jedes Anhaften an Objekten leer und nichtig; suche nichts anderes als den klaren offenen Raum des Geistes.

Read Full Post »

Shuej Ohasama: Alles was ist, ist nur im Geiste und durch den Geist. Alles ist Geheimnis und Offenbarung zugleich. Alles ist eins mit allem, und alles ist das eine „Buddhaherz“. Im Kleinsten lebt das größte und im Unscheinbarsten leben alle Buddhas. (Davon reden die Bilder der Landschaftsmalerei) Da verschwindet die Zweiheit, und die Mannigfaltigkeit tritt in einer fast sinnlich spürbaren Weise in die Welt.

Read Full Post »

Wang Anshi: Wolken scheinen sorgenfrei, ziehen unbekümmert fort. Unbeschwerter Geist wird nicht gefunden; um zu finden, beende die Suche.

Read Full Post »

Die Substanz deines Geistes ist jenseits von Vernichtung und jenseits von ewiger Dauer.

Shitou

Read Full Post »

Wo du auch gehst, wo du auch stehst, was du auch tust, mit was du auch beschäftigt seist, blicke ständig, ohne Unterbrechung, auf deinen eigenen Geist. Dies ist die wahre Übung, die jede Mühe lohnt. Mahamudra

Read Full Post »

Older Posts »