Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Fühlen’

Fragen an den Autor. Archiv. 25.2.07 – Muss die Biologie den Begriff „Fühlen“ neu definieren? Bewerten auch Tiere und Pflanzen ihre Umwelt? Wie verlief die Evolution? Welche Stellung hat der Mensch?

Werbung

Read Full Post »

Daß Menschen, die oft zu spät kommen, entweder ihre Wichtigkeit demonstrieren, oder im Gefühl ihrer Unwichtigkeit anderen möglichst spät zur Last fallen «wollen», was letztlich dasselbe ist, oder aber Gleichgültigkeit, gar Verachtung für den Wartenden ausdrücken «wollen», ist allgemein bekannt.

Read Full Post »

Theo Fischer: Das Ich existiert einzig auf der Ebene des Denkens. Von seinen wirklichen Gefühlen ist der Mensch total getrennt. Was Sie heute für Gefühle halten, sind Gedanken über Gefühle, es sind nicht die Gefühle selbst.

Read Full Post »

SWR2 WISSEN: GESCHICHTE DER LIEBE (2/3) – „Dû bist mîn, ich bin dîn“ – Minnesänger beschworen große Gefühle. Dabei klafften Liebesideal und Realität im Mittelalter weit auseinander. Wie kam es zum Siegeszug der Romantik? – SWR2

 

Read Full Post »

Theo Fischer: „Es ist sehr schmerzhaft, sich echten Gefühlen zu stellen, weil wir diese Konfrontation nicht kennen, ihr zeitlebens ausgewichen sind. Die meisten Menschen fürchten sich vor ihren Gefühlen. Viel lieber verstecken sie sich hinter ihrem Denken, errichten einen Schutzwall gegen die scheinbare emotionale Bedrohung. Aber um frei zu werden, führt kein Weg an unseren Gefühlen vorbei, mögen sie zu Anfang noch so schmerzhaft und unerträglich erscheinen. Sobald Sie sich dazu entschieden haben, alles, was an Gefühlen in Ihnen existiert, hochkommen zu lassen, es intensiv anzuschauen, diese Gefühle zu durchleben, erwächst Ihnen daraus eine kolossale Kraft, von deren Vorhandensein Sie bisher keine Ahnung hatten.“

Read Full Post »

Gestalt ist eine praktische Lebenshaltung. Sie basiert darauf, dass lebendige Prozesse als dynamische Einheiten (Gestalten) wahrgenommen werden. Empfinden, Fühlen, Denken und Handeln des Menschen werden als aufeinander bezogene Aspekte von Körper, Geist und Seele verstanden. Eingebunden in ein soziales und ökologisches Umfeld stehen wir Menschen in einem ständigen wechselseitigen Austausch mit der Welt, in der wir leben. Im Kontakt mit dem jeweils Anderen und Neuen ereignet sich Wachstum, Entwicklung, Heilung und Sinnfindung. –

Ganzhaltliche Lebenshaltung

Read Full Post »

Freistilvom 01.08.2021, 20:05 Uhr im Deutschlandfunk – Dem einen kommt die Galle hoch, dem anderen platzt der Kragen. Das unerträgliche Gefühl von Wut kennt jeder, doch die Auslöser dafür sind unterschiedlich – ebenso wie der Umgang damit: Es gibt Menschen, die ihren Ärger verdrängen, andere, die ihm schamlos Luft machen. – DLF Kultur

 

Read Full Post »

Muss die Biologie den Begriff „Fühlen“ neu definieren? Bewerten auch Tiere und Pflanzen ihre Umwelt? Wie verlief die Evolution? Welche Stellung hat der Mensch? – (Von 2007)

Fragen an den Autor im SR Podcast sr-mediathek.de

Read Full Post »

Alle Traurigkeit beginnt mit Abwesenheit.

Read Full Post »

Older Posts »