Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Frauenkraut’

Der Mönchspfeffer stammt aus dem Mittelmeerraum und wurde seit je her vor allem in Klöstern gesammelt. Es ist eines der am längsten bekannten Heilkräuter bei Frauenleiden und findet auch heute noch Anwendung, wenn man auf chemische Arzneimittel verzichten möchte.
Lesen Sie hier mehr über Heilwirkung und Anwendungsgebiete. Mönchspfeffer wurde erstmals im alten Griechenland 600 vor Christi in Homers „Ilias“ erwähnt. Im Mittelalter wurde er „Keuschlamm“ bezeichnet, da er vor allem von Nonnen und Mönchen als Mittel für die Keuschheit eingesetzt wurde.

Heilwirkung: http://www.schnu1.com/2013/03/monchspfeffer-das-alterste-frauenkraut.html

Read Full Post »