Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Francis Bacon’

Die Wahrheit ist nicht relativ

Spielt naturwissenschaftliche Evidenz in der Pandemie eine zu große Rolle? Nun, schon Francis Bacon wusste: Man besiegt die Natur, indem man ihren Gesetzen gehorcht. Von 
Es ist jetzt schon weit über 2.000 Jahre her, dass Epikur in einem Brief an einen Freund einen bis heute gängigen Vorbehalt gegen die Neuzeit formulierte. Es sei doch viel besser, meinte der Philosoph nämlich, dem Mythos der Götter zu folgen, als wie ein Sklave der Schicksalsnotwendigkeit der Naturphilosophen untertan zu sein. Der Mythos vertröste schließlich auf die Hoffnung, dass die Götter sich durch Verehrung bitten ließen, während das Schicksal nur unerbittliche Notwendigkeit aufweise.
Werbung

Read Full Post »

Sendung

„Wutbürger“ nannte sie die Presse und verpasste damit den lautstarken Pegida-Demonstrationen ein wirksames Etikett. Denn Wut und Zorn gehören seit dem frühen Christentum zu den sieben Todsünden.

Bereits die Philosophen der Antike wollten diese übermächtigen Gefühle beherrschbar machen. Menschen dürfen sich nicht erzürnen, Götter hingegen schon. Andererseits: Liegen, wenn nicht in der schnell verrauchenden Wut so doch im anhaltenden Zorn auch nützliche Impulse?

„Zorn macht langweilige Menschen geistreich“, so Francis Bacon.

Read Full Post »

Francis Bacon was the loudest, rudest, drunkest, most sought-after British artist of the 20th century. Twenty-five years after his death, his canvases regularly exceed £40million at auction. Bacon’s appeal is rooted in his notoriety – a candid image he presented of himself as Roaring Boy, Lord of Misrule and Conveyor of Artistic Violence. This was true enough, but only part of the truth. He carefully cultivated the facade, protecting the complex and haunted man behind the myth. In this unique, compelling film, those who knew him speak freely, some for the first time, to reveal the many mysteries of Francis Bacon.

Read Full Post »

Bevor der Mensch da war, war diese Welt im Gleichgewicht, ein perfektes Zusammenspiel aller Einzelteile. Die wahre Utopie. – Schreibt travelbird

Read Full Post »