Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Fluss’

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Der Rivière Magpie in Kanada ist mittels zweier paralleler Beschlüsse als Rechtsperson anerkannt worden.

Dem Fluss werden mit dem Entscheid neun Rechte zuteil und er erhält potenzielle Beschützer, die in erster Linie dafür verantwortlich sind, dass seine Rechte respektiert werden. Dies ist der erste derartige Fall in Kanada.

Die Ankündigung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Internationalen Beobachtungsstelle für Naturrechte (IORN) im kanadischen Montreal, die die Beschlüsse in Zusammenarbeit mit der Allianz erarbeitet hatte. Die beiden Beschlüsse, die jeweils mehr als zehn Seiten umfassen und voller Referenzangaben sind, stützen sich auf mehrere Rechtsgrundlagen im kanadischen und internationalen Recht und sollen den Schutz des Flusses gewährleisten. – tierwelt.ch

Read Full Post »

„Das Wort ‚listen‘ (hören) enthält dieselben Buchstaben wie das Wort ‚silent‘ (still)“ (Alfred Brendel).

Seit Murray Schafer 1977 den Begriff „soundscape“ prägte, gehören Klanglandschaften zu den wichtigsten Kompositionsformen der Klangkunst. Das Hörstück zeichnet drei Klangumgebungen: Stadt, Land und Fluss. Als Anregung dient die traditionelle chinesische und japanische Tuschmalerei – in der der Pinselstrich scheinbar ins Nichts ausläuft. Ein Spiel von Lärm und Stille, fast bis zur Unhörbarkeit, von rasender Bewegung, „slow-motion“ bis zum scheinbaren Stillstand. – Klangkunst, 47 min 08.01.2021 Von Götz Naleppa

Read Full Post »

Österreichs größtes Renaturierungsprojekt verwandelte Traisen-Unterlauf in vielfältige Aulandschaft.

UNTERES TRAISENTAL. Die Traisen ist einer der größten Flüsse Niederösterreichs. Beim Bau des Donaukraftwerks Altenwörth wurde sie um zusätzliche 7,5 Kilometer verlängert. Das entstandene Flussbett verlief allerdings geradlinig durch das Augebiet zwischen Traismauer und Zwentendorf, wodurch wenig Lebensraum für Tiere und Pflanzen geboten war. Seit 2005 befassten sich Wissenschafter und Techniker daher mit der Idee, einen neuen Traisenfluss zu schaffen. Er sollte eng mit der Au in Verbindung stehen und vielfältige Lebensräume bieten. Durch ihn sollte auch die Fischpassierbarkeit wiederhergestellt werden. – meinbezirk.at

Read Full Post »

Endlich die Elbe

Read Full Post »

In Albanien wehren sich Dorfbewohner und Umweltschützer gegen den Bau eines riesigen Staudamms. Die Befürworter des Projekts schwören auf den Segen erneuerbarer Wasserkraft. Die Gegner sehen Mensch und Natur entlang eines der letzten Wildwasser-Flüsse Europas bedroht. Nachhaltige Energie oder Umweltzerstörung – was überwiegt? ARTEtv

Read Full Post »

Die Emscher war viele Jahrzehnte ein stinkender Abwasserkanal. Chemie und Fäkalien bildeten eine Brühe, der man sich nicht freiwillig näherte. Jetzt ist sie renaturiert – eine Erfolgsgeschichte des Umweltschutzes. – Von Vivien Leue DLF

 

Read Full Post »

Older Posts »