Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Flann O`Brien’

 

Read Full Post »

Read Full Post »

#Flann O`Brien #Johann Sebastian Bach #www.keinundaber.ch

flann o`brien.jpg

Read Full Post »

Nachts schneite es von seinem Baum, und es war der schlimmste Schneefall von allen, die er durchgemacht hatte, seit ihm die Federn gewachsen waren, und er sah sich zum Vortrag dieser folgenden Verse genötigt.

Schrecklich ist mein Los heut nacht,

die saubere Luft durchbohrt meinen Körper,

zerrissene Füße, meine Wange ist grün –

O Allmächtiger Gott, es geschieht mir recht.

Es ist ein schweres Leben ohne ein Haus,

Einzig Christus, es ist ein elendes Leben.

Grüne Kressebüschel zur Nahrung,

ein Trunk kalten Wassers aus dem klaren Bach.

usw.

Flann O`Brien in Schwimmen Zwei-Vögel – Haffmans TB 98

Read Full Post »

„Die Angelegenheit“, schreibt er, „entzieht sich dem eigentlichen Sektor, den der gewissenhafte Kommentator mit Fug behandeln sollte, und zwar dergestalt, daß es ihm nicht möglich ist, irgend etwas auszusagen, das von Nutzen oder Wohltätigkeit wäre, weshalb er zu diesem Punkt Stillschweigen bewahren sollte.“

(Es geht um De Selby, den Großen Denker und Wissenschaftler)

Flann O`Brien – Der dritte Polizist – Bibliothek Suhrkamp

Read Full Post »

Flann O`Brien

Nun fahren wir ein in des Herbstes Düsternis …

Golden Hours, 173

Read Full Post »

Harry Rowohlt erklärt Flann O’Brien

Read Full Post »

Older Posts »