Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Dr. Andreas Segerer’

Sendung am

Bienen, bestimmte Schmetterlingsarten, Hirschkäfer machen sich rar. Studien zeigen: Es gibt 75 Prozent weniger Insekten als noch vor 30 Jahren – mit dramatischen Folgen. Die Schuld für das Insektensterben trägt der Mensch.

Ralf Caspary spricht mit Dr. Andreas Segerer von der Zoologischen Staatssammlung München.

(Produktion Mai 2019) – https://www.swr.de/swr2/wissen/SWR2-Wissen-Aula-Ueber-allen-Wiesen-ist-Ruh,swr2-wissen-aula-2019-12-01-100.html

 

Read Full Post »

Ursachen und Folgen des Insektensterbens – Über allen Wiesen ist Ruh 

Bienen, bestimmte Schmetterlingsarten, Hirschkäfer machen sich rar. Studien zeigen: Es gibt 75 Prozent weniger Insekten als noch vor 30 Jahren – mit dramatischen Folgen. Die Schuld für das Insektensterben trägt der Mensch. Im Rahmen der SWR-Aktionswoche „Rettet die Insekten!“ spricht Ralf Caspary mit Dr. Andreas Segerer von der Zoologischen Staatssammlung München.- SWR 2

Die Gründe für das Insektensterben liegen bei uns Menschen und der Art und Weise, wie wir leben und wirtschaften. Dazu gehören:

  • Flächenfraß durch Baumaßnahmen
    Darunter versteht man, dass natürliche Flächen bebaut werden. Beispiel: Ein Baumarkt entsteht am Stadtrand im Grünen. Für den Baumarkt werden Parkplätze benötigt und Zufahrtsstraßen. Das „frisst“ die natürliche Landschaft.
  • Flurbereinigung und Verödung der Landschaft
    Das ist die Ausräumung der Landschaft. Strukturelemente aus der Landschaft, z.B. Heckenzeilen, Feldgehölze und Wiesenstreifen werden entnommen mit dem Ziel, die Flächen leichter bewirtschaftbar zu machen. Die industriell betriebene Landwirtschaft schafft so enorm viele Monokulturen, also weite Felder nur mit Raps oder Mais.
  • Einsatz von Stickstoffen und Pestiziden
    Gemeint sind reaktive Stickstoffverbindungen, die Düngewirkung haben. Knapp zwei Drittel stammen aus der intensiven Landwirtschaft und Massentierhaltung. Außerdem Pestizide, also Insekten- und Pflanzenvernichtungsmittel,…

Read Full Post »