Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Doris Jäger’

Was sie selbst tun können, um sich selbst und Risikopatienten zu schützen!

Es ist wichtig, dass sie sich an die Maßnahmen der Regierungen nicht nur für sich selbst, sondern vor allem für die sogenannten Risikopatienten halten. Die Sterblichkeitsrate gerade für diese Personengruppe ist sehr hoch.

Halten sie sich daher an die empfohlenen Maßnahmen!

  • meiden sie nach Möglichkeit soziale Kontakte
  • arbeiten sie – wenn möglich – im Home Office
  • halten sie zu anderen Personen Abstand
  • vermeiden sie Händeschütteln
  • Waschen sie sich regelmäßig mit Seife und warmem Wasser die Hände
  • desinfizieren sie nach Möglichkeit ihre Hände
  • bleiben sie zu Hause
  • und reisen sie in keine Risikogebiete
  • und einiges mehr zu diesem Thema:
  • https://wordpress.com/read/feeds/57190104/posts/2624692466

Read Full Post »

Gicht

 

Gicht ist eine Zivilisationskrankheit. War sie früher die Krankheit der Reichen, so ist sie heute in den westlichen Industrieländern in allen Bevölkerungsschichten vertreten. Kein Wunder, ist Gicht doch jene Erkrankung, die einen direkten Bezug zur Ernährung – nämlich Fehlernährung – hat. Worauf sie aus ganzheitlicher Sicht achten sollten und wie sie Linderung auf natürlichem Weg […]

über Ganzheitliche Hilfe bei Gicht — Natur als Medizin – Naturheilkunde & mehr

Read Full Post »

Die Galle wird nicht selten mit negativen Gefühlen und Emotionen in Verbindung gebracht. Landläufig werden mit ihr Bitterkeit, Wut und Aggression verbunden. Schlucken sie daher ihren Ärger nicht zu lange runter, denn die Galle könnte „überlaufen“. Was sie für die Linderung tun können und wie sie der Galle helfen können, erfahren sie in diesem Beitrag. –  – 

Die bittere Galle und wie man ihr natürlich helfen kann

Read Full Post »

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst oder genervt, wie eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts belegt. Job, Kinder, Haushalt und vieles mehr lasten auf den Schultern der heutigen 30-40-Jährigen. Kein Wunder, dass das Thema Burn-Out und Depression in unseren Breitengraden immer mehr in den Mittelpunkt rückt. Wie sie ihre Psyche und Nerven auf natürlichem Wege stärken können, erfahren sie in diesem Beitrag.- 

https://naturalsmedizin.com/2017/01/14/psyche-und-nerven-natuerlich-staerken/

Read Full Post »

Seit den 70ger Jahren hat sich der Verbrauch von Zucker mehr als verdreifacht. Auch der pro Kopf Verbrauch an industriellen Fetten hat sich in den letzten Jahren vervielfacht. Kein Wunder, denn Zucker, Salz und eben Fette verstecken sich heute beinahe in allen Fertig- Produkten. Eine Entwicklung, die bedenklich ist…

Wer sich die Mühe macht und die Inhaltsstoffe vieler Lebensmittel durchleuchtet, wird feststellen, dass sich Zucker beinahe in allen Produkten in einer Form versteckt. Gerade der industriell gefertigte Zucker ist aber für den menschlichen Körper bedenklich …

Zucker macht schlaff, antriebslos, müde und depressiv. In der richtigen Dosis ist er natürlich wichtig für den menschlichen Körper…

Zucker ist nicht Zucker und das sollte jeder von uns beachten!

Folgende Probleme können durch industriellen Zucker beziehungsweise dessen übermäßigen Konsum ausgelöst werden:

https://naturalsmedizin.wordpress.com/2016/11/11/warum-sie-die-zufuhr-von-zucker-salz-und-fetten-reduzieren-sollten/

Read Full Post »

Die Schilddrüse ist zwar ein kleines, aber sehr wichtiges Organ. Probleme mit der Schilddrüse können zu Müdigkeit, Konzentrationsproblemen und Gewichtszunahme führen. Sie liegt unter dem Adamsapfel im vorderen Halsbereich. Sie ist für die Produktion verschiedener Hormone, für den Cholesterinabbau, das Wachstum, die Wärmefunktion, den funktionierenden Stoffwechsel und die Hirnentwicklung mit verantwortlich.

https://naturalsmedizin.wordpress.com/2016/10/09/schilddruese-natuerliche-wege-der-heilung/

Read Full Post »

Die Leber – Ein Organ, das täglichem Stress ausgesetzt ist

Unbewusst nehmen wir täglich giftige Stoffe über die Luft, die Nahrung, das Wasser und sogar durch Produkte (Kosmetik, etc.) in uns auf. Da die Leber für die Entgiftung verantwortlich ist, steht sie dadurch quasi unter Dauerstress. Daher ist es besonders wichtig, die Arbeit der Leber immer wieder natürlich zu unterstützen oder die Leber selbst zu reinigen! Denn, wenn die Leber selbst mit Giftstoffen überfüllt ist, kann sie ihre Arbeit nicht mehr ordnungsgemäß ausführen. Der einfachste Weg zu erkennen, ob die Leber „überlastet“ ist, ist ein Bluttest. Aus naturheilkundlicher Sicht ist eine sanfte Darm-/Leberreinigung immer zielführend.-

https://naturalsmedizin.wordpress.com/2016/02/29/die-leber-natuerlich-entgiften/

Phytotherapie bei Erkrankungen der Leber und Galle

Der Einsatz von Phytotherapeutika bei Erkrankungen der Leber und Galle basiert auf langjährigen guten Erfahrungen in der Praxis. Mariendistel, Artischocke, Rote Bete und Schafgarbe sind bewährte Therapeutika bei Lebererkrankungen. Für Gallenwegsdyskinesien (Reizgallenblase) zählen Wermut, Schöllkraut, Erdrauch, Rettich und Löwenzahn zu den wichtigsten Phytotherapeutika. Die Phytotherapie ist eine starke und verlässliche Partnerin in der Behandlung der Leber- und Gallenerkrankungen, wenn man sie gezielt einsetzt und sie in ein sinnvolles Therapiekonzept einfügt.- thieme.de/

Häufigste Lebererkrankung: Fettleber: Symptome Anzeichen der Steatosis hepatis

Die Fettleber verursacht häufig keinerlei Symptome und wird daher oft eher zufällig bei Routineuntersuchungen entdeckt. In manchen Fällen treten aufgrund der Leberschwellung (Hepatomegalie) drückende oder dumpfe Schmerzen im rechten Oberbauch auf.- lifeline.de/

Chinesisches Kraut kann Fettleber heilen – Die Fettleber gehört mittlerweile zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. In den USA findet man sie bei etwa jedem dritten Erwachsenen, und in Deutschland zeigen die Quoten in ähnliche Richtungen. So ergab eine Studie in Mecklenburg-Vorpommern, dass dort mehr als jeder fünfte Erwachsene eine Fettleber hat.- welt.de

Read Full Post »

Naturheilpraxis Doris Jäger

Jede „Erkrankung” stellt ein besonderes Programm dar, über das die Natur in uns reagiert, um Lösungen zu entsprechenden Problemen (Belastungen, Konflikten) zu entwickeln.

Wird allgemein beispielsweise von der Bösartigkeit eines Tumors gesprochen, so richten wir im Biolog. Heilwissen unsere Aufmerksamkeit auf den Grund, weshalb der Organismus diese Neubildung von Zellen veranlasst. Welchen Sinn sieht der Organismus dafür, einen Tumor zu bilden? Welchen Zweck verfolgt er damit? Denn eines ist sicher.

Es gibt diesen Grund. In der Biologie ist nichts willkürlich.

https://naturalsmedizin.wordpress.com/2016/03/26/die-krankheit-ist-nicht-boese-das-neue-biologische-heilwissen/

Read Full Post »