Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Buch’

Wie die meisten Komplexe ist der Schatten das Ergebnis von Kindheitstraumen. Alle Eigenschaften innerhalb der Gesamtpsyche einer Person, die dem sich entwickelnden Ich diametral entgegengesetzt sind und in der Kindheit auf Druck der Umgebung abgelehnt wurden, vereinigen sich im Unbewußten. Dort bilden sie ein unbeschreibliches, mit Willen ausgestattetes Gebilde. Werden sie später nicht integriert, werden diese abgetrennten Eigenschaften stets danach trachten, die Pläne und das Verhalten des Ichs zu sabotieren.

Read Full Post »

Sonne. In der lähmenden Hitze des Mittags, unter dem stählernen Blau des südfranzösischen Himmels, liegt ein kleiner alter Mann auf dem glühenden, von der Trockenheit steinhart gebackenen Lehmboden eines Feldrains. Nur ein schwarzer, breitkrempiger Filzhut schützt seinen Kopf vor der Ungnade der Sonne. Der alte Mann liegt auf dem Bauch und beobachtet geduldig eine Sandwespe. Das schwarze, vielleicht zwei Zentimeter lange Insekt mit den zottigen Beinen und dem roten Hinterleibsring gräbt mit seinen Kiefern ein Loch in die spärlich mit Gras durchwachsene Wegböschung. Ohne Hast nagt das Tier einen Gang in das Erdreich und schiebt, was es aufgeschürft hat, mit den Vorderbeinen fort…

martinauer.net

Read Full Post »

Ohne Pflanzen wären tierisches und menschliches Leben auf der Erde nicht möglich. Erst die Fotosynthese liefert die Energie, die alles Leben auf unserem Planeten hervorbringt. Dass Pflanzen Lebewesen sind und ihre Vielfalt unsere Ökosysteme prägt, ist heute unbestritten. Wer jedoch, wie dieses Buch, behauptet, Pflanzen seien intelligent, muss mit Widerspruch rechnen.

Der Botaniker Stefano Mancuso von der Universität Florenz und die Journalistin Alessandra Viola beginnen ihr kleines Buch mit einem Lobgesang auf unsere grünen Mitbewohner. Sie laden ihre Leser ein, die Pflanzen aus einer neuen Perspektive kennenzulernen. Statt Pflanzen zu vermenschlichen, liefern sie ihren Lesern das Rüstzeug, um die Welt aus Pflanzensicht kennenzulernen. Vieles, was sie berichten, ist gesichertes und anerkanntes Wissen, dem alle Fachleute zustimmen können: Pflanzen können sehen, riechen und schmecken… Stand: 05.07.2015

http://www.deutschlandfunk.de/botanik-die-intelligenz-der-pflanzen.740.de.html?dram:article_id=324555

 

Read Full Post »

Geburtstag: 25.01.1975
Geburtsort:
Goch/Niederrhein
Wohnort:
Steinfurt/Westfalen

matthiasengels   /   https://www.facebook.com/matthias.engels?fref=ts

Beruf: Sortimentsbuchhändler, Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (NRW)

freie Autorentätigkeit: Lyrik und Prosa in Anthologien,Literaturzeitschriften, Einzelveröffentlichungen

Seit Mai 2013 gibt es übrigens auch ständig neue Textproben, Infos und diverse Reihen zu Themen der Literatur auf meinem Blog: http://dingfest.wordpress.com/

Die dort regelmäßig stattfindende Reihe -blindverkostung- , bei der sich Autoren und Autorinnen von mir ausgewählten Texten stellen, ohne deren Verfasser zu kennen, erfreut sich großer Beliebtheit und ist kürzlich für den Online-Grimme-Award vorgeschlagen worden.

Read Full Post »