Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Bayern2’

Auch mit 90 Jahren ist Alexander Kluge ein unermüdlicher Schriftsteller, Filme- und Ausstellungsmacher, Drehbuchautor, Philosoph und Jurist, ein vielfach preisgekrönter Poet des Sammelns und ein Netzwerker. Der literarische Streifzug durch seine Texte endet mit zwei neuen Büchern. In Teil 4 lesen Hannelore Hoger und der Autor aus: „Das Buch der Kommentare“ eines „Langen Jahrhunderts“ und „Zirkus Kommentar“. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Alexander Kluge. Mit freundlicher Genehmigung des Autors als Podcast verfügbar.

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiotexte/radiotexte-2538.html

Ratlos in Göteborg

Heute wird Alexander Kluge 90 Jahre alt. Diese meine Grüße und guten Wünsche zum Geburtstag wird er nicht lesen. Obwohl er ja eine Unmenge liest und schreibt. Am Sonntag habe ich die letzte Stunde in der Reihe „Chronik der Gefühle“ gehört, in der Mediathek von BR 2: Der lange Marsch des Urvertrauens“. Kluge: der Sammler von Bruchstücken, Scherben, Bombensplittern und Munition, nicht nur in den Schutthaufen seines zerstörten Halberstadt.

https://wordpress.com/read/feeds/26616345/posts/3830511235

https://intercitywanderjahre.com/tag/alexander-kluge/

Read Full Post »

Filmaufnahmen, die Ulrike Ottinger während der Neujahrsfeierlichkeiten 2011 in der japanischen Provinz Echigo, dem Schneeland, im Kontext ihres Films UNTER SCHNEE drehte.

https://www.br.de/mediathek/video/ulrike-ottinger-filmaufnahmen-unter-schnee-die-weberin-das-vogelritual-av:5a3c606f185c080018d1b501

Read Full Post »

Der berühmte Anti-Nazi-Film Hangmen Also Die! (Auch Henker sterben) als Hörspiel. Bereits einen Tag nach dem Attentat auf den „Henker von Prag“, den SS-Obergruppenführer Heydrich, im Mai 1942, schlägt Bertolt Brecht im amerikanischen Exil Fritz Lang eine Verfilmung vor. Schon im März 1943 kommt der Film in die Kinos. Es ist Brechts einzige Arbeit für Hollywood.- BR.de

Read Full Post »

Freitag, 09.08.2019  – 21:05 bis 22:30 Uhr – BAYERN 2

Traumprotokolle
Von Theodor W. Adorno
Mit Andreas Dorau und Hitomi Makino
Komposition und Realisation: zeitblom

„Die Traumprotokolle sind authentisch. Ich habe sie jeweils gleich beim Erwachen niedergeschrieben und nur die empfindlichsten sprachlichen Mängel korrigiert“ – so Adorno. Der Zeitraum der ausgewählten Träume umfasst rund 35 Jahre – von Januar 1934 bis April 1969. – Bayern 2

Read Full Post »

Rund 35 Jahre lang notierte der Philosoph Adorno seine Träume. Seine „Traumprotokolle“ erschienen erst posthum. Die radiophone Umsetzung versucht die Spur dieser Träume aufzugreifen und setzt sie auf einer Soundebene um. Mit Andreas Dorau, Hitomi Makino / Komposition und Realisation: zeitblom / BR 2016 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: http://www.hörspielpool.de/newsletter – Bayern 2

Read Full Post »

30.03.2019 um 15:05 Uhr bis 16:32 Uhr bei, in, auf BAYERN 2

Mit Hans Clarin, Karl Walter Dieß, Hans Jürgen Diedrich, Robert Atzorn, Dieter Kettenbach und anderen. BR 1981

Ein Hörspiel-Dreiteiler nach Jules Vernes Roman „Meister Antifers wunderbare Abenteuer“ (1894) Der Ägypter Kamylk Pascha versteckt Fässer mit Gold, Diamanten und anderen Edelsteinen auf einer einsamen Insel. Er will sein Vermögen vor seinem habgierigen Vetter Murad in Sicherheit bringen. Lieber vermacht er es dem französischen Handelsschiffer Thomas Antifer, der ihm einmal das Leben gerettet hat.

https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-1702728.html

Read Full Post »

BR 2 – Freitag, 15. März 2019 um 21:05 Uhr

In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen, abgekapselten Welt mit allem Komfort: Das ganze Leben ist durch die Dienstleistungen der „Maschine“ perfekt geregelt. Die Menschen haben kein Bedürfnis mehr nach persönlichen Begegnungen, man kommuniziert nur über die Maschine, die über allem wacht. Ihr Handbuch ist zu einer Art Bibel geworden, die Menschen sind gefangen in ihrer absoluten Abhängigkeit von der Technik, die sie nicht mehr kontrollieren können. Doch nach und nach geht das Wissen, das hinter der Maschine steckt, verloren und das System wird anfällig für Pannen … E. M. Forsters visionäres Werk aus dem Jahr 1909 wirft Fragen auf, die von großer Aktualität sind: Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen? (hördat)

https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-1688010.html

 

 

Read Full Post »

Gudrun Ensslin, eine Indianer-Squaw aus braunem Plastik, und Andreas Baader, ein Ritter in schwarzglänzender Rüstung, – so vermischen sich im Kopf des 13-jährigen namenlosen Erzählers die politischen Verwerfungen in der BRD des Jahres 1969 mit seinen kindlich-spielerischen Fantasien. Das Jugendzimmer wird hier zum Echoraum der Geschichte und der hier ausgetragene Aufstand gegen die Trias Familie, Staat und Kirche ist nicht minder real, als die von der RAF geträumte Revolution auf bundesdeutschen Straßen.- br.de/mediathek

Read Full Post »

Am 12. Januar 2019 wurde in der Nürnberger Tafelhalle der Deutsche Kabarett-Preis für das Jahr 2018 verliehen. Der Hauptpreis ging an Jochen Malmsheimer, der Förderpreis an Nektarios Vlachopoulos und der Sonderpreis an Anna Mateur.- beta.ardaudiothek.de

Read Full Post »

Older Posts »