Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Basilikum’

Das Basilikum kennt man schon seit der Antike. Sein Name leitet sich vom altgriechischen Wort basileus ab, was “König” bedeutet. Wegen seines einzigartigen Duftes beschäftigte es damals die Gelehrten mehr als irgendeine andere Heilpflanze. Der griechische Arzt Dioskurides (?) schrieb bereits im 1. Jahrhundert, “Basilikum habe eine reinigende Wirkung auf das Haupt”, die Pflanze enthält also einen Stoff, der gute Laune macht. Vermutlich steht in neun von zehn Küchen ein Töpfchen mit Basilikum am Fensterbrett. Und das nicht nur wegen seiner kulinarischen Bedeutung, sondern auch, weil Basilikum in den Sommertagen kleine Plagegeister wie Fliegen und Stechmücken fernhält.

Quelle: http://www.smarticular.net/basilikum-das-koenigskraut-fuer-kueche-und-gesundheit/
Copyright © smarticular.net

Read Full Post »

Die alten Römer entdeckten die Heilwirkung des Basilikums. In seiner traditionellen Anwendung wird aus ihm auch eine Zugsalbe hergestellt, die gegen Eiterungen der Haut sowie gegen Rheuma, Schmerzen und Verkühlungen eingesetzte wird. Lesen Sie hier, wie sie ganz einfach hergestellt wird.

Neben seiner vorzügliche Anwendung als Küchenkraut kann Basilikum zur Heilung von einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden. Diese können Sie hier nachlesen. Nichtsdestotrotz bin ich neulich auf ein Rezept gestoßen, das mich voll überzeugt hat, nämlich die Verarbeitung des Basilikums als Heilsalbe. Basilikum enthält ätherische Öle, die abschwellend und entzündungshemmend wirken. Angewendet wird es als Zugsalbe bei kleinen eitrigen Verletzungen der Haut (z. B. eingerissenes Nagelbett, das zu eitern beginnt), bei Rheuma, Verkühlungen oder Schmerzen.

http://www.schnu1.com/2014/09/mit-einer-basilikumsalbe-schmerzen-ein.html

Read Full Post »