Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Axel Schildt’

Professionelle Beobachter waren von der eruptiven Wucht der 1967 eskalierenden Protestbewegung völlig überrascht, hatten sie doch noch kurz zuvor ein vorherrschendes politisches Desinteresse registriert; eine auf Konsumangebote fixierte und von diesen manipulierte Jugend schien heranzuwachsen. Speziell die Studierenden galten geradezu als schweigende Generation. Der Sozialwissenschaftler und Bildungspolitiker Ludwig von Friedeburg befand 1965: „Überall erscheint die Welt ohne Alternativen, passt man sich den jeweiligen Gegebenheiten an, ohne sich zu engagieren, und sucht sein persönliches Glück in Familienleben und Berufskarriere. In der modernen Gesellschaft bilden Studenten kaum mehr ein Ferment produktiver Unruhe.“ – 

Klicke, um auf 0019600000_2.pdf zuzugreifen

Read Full Post »