Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Aula’

SWR2 Wissen / Aula

Ist Zeit das, was man auf der Uhr abliest? Oder ist Zeit die Dauer, die man fühlt? Oder die Zeiträume, die man erinnert? Warum vergeht Zeit manchmal schnell und weshalb kann sie so grausam langsam kriechen? Weshalb ist Zeit für Kinder eine Ewigkeit und scheint immer mehr zu rasen, einem durch die Finger zu gleiten, je älter man wird? Die Antwort lautet: Die Zeit gibt es nicht. Die Zeit hat die unterschiedlichsten Gesichter und die Auseinandersetzung mit ihr ist alles – nur kein akademisches Glasperlenspiel. Der Philosoph, Buchautor und Tänzer Marco Wehr geht dem Phänomen Zeit auf die Spur.

https://www.swr.de/swr2/wissen/was-ist-zeit-immer-noch-ein-raetsel-swr2-wissen-aula-2022-01-09-100.html

Werbung

Read Full Post »

Schöpferische Ökologie – Das ist Leben – SWR 2 Aula

Die bisherige Biologie basiert auf falschen Voraussetzungen: Sie definiert Organismen auf Grundlage des Materialismus als Maschinen, die nach bestimmten Gesetzen funktionieren. Doch das ist ein Irrweg: Leben ist viel mehr, es ist Selbstorganisation, permanente Wechselwirkung, permanente Selbstschöpfung, und es ist Emotion. Andreas Weber entwirft eine neue Sicht auf das Leben.

https://www.swr.de/swr2/wissen/schoepferische-oekologie-das-ist-leben-swr2-wissen-aula-2022-08-07-100.html

Read Full Post »

SWR2 Wissen – Aula

Was ist die Unendlichkeit? Gibt es verschiedene Unendlichkeiten? Wächst die Unendlichkeit immer weiter und ist niemals abgeschlossen? Diese Fragen haben enorme praktische Bedeutung: Erst durch sie konnte geklärt werden, was Zahlen wie 7 oder Pi genau sind. In den Jahren 1870 bis 1970 machten es sich führende Mathematiker zur Aufgabe, das Undenkbare zu ergründen und die Grenzen ihrer Disziplin zu sprengen. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten und Buchautor Aeneas Rooch.

https://www.swr.de/swr2/wissen/revolution-in-der-mathematik-die-entdeckung-der-unendlichkeit-swr2-wissen-aula-2022-07-10-100.html#xtor=EPR-200-%5BSWR2+Wissen%5D-20220630

Read Full Post »

Schafft die Schulpflicht ab! – Eine Provokation

Von Philip Kovce

Sendung am Sonntag, 1.5.2022 8:30 Uhr, SWR2

2007 wurde die Bundesrepublik von den Vereinten Nationen dafür gerügt, ihre aus der NS-Zeit stammende Auslegung der Schulpflicht sei mit internationalen Abkommen nicht vereinbar, die Alternativen wie Fern- und Hausunterricht vorsähen. Vor allem aber obliege die Entscheidung darüber, ob Kinder zur Schule gehen sollen oder nicht, den Eltern – nicht dem Staat. Kritiker der Schulpflicht stimmen zu: Die Schulpflicht sei eine übergriffige Bevormundung, die Eltern Erziehungsunfähigkeit unterstellt, während Lehrer als Staatsdiener den heranwachsenden Untertanen Anpassungsfähigkeit beibringen sollen. Der Autor, Ökonom und Philosoph Philip Kovce, plädiert für die Abschaffung der Schulpflicht!

https://www.swr.de/swr2/wissen/schafft-die-schulpflicht-ab-warum-der-zwang-zum-schulbesuch-unwuerdig-ist-100.html

Read Full Post »

Von Werner Schäfer

„In fünfzig Jahren gibt es kein Deutsch mehr“ – diese düstere Prophezeiung stammt von einem Ägypter, der an der Kairoer Universität Germanistik studiert hatte und nun deutsche Touristen durch sein Heimatland führte. Das Deutsche war für ihn, angesichts des Ansturms der Anglizismen, dem Tod geweiht. Diese Prophezeiung hat ein Manko: Sie ist falsch.

Das Deutsche ist lebendig und stark und zeigt keine Anzeichen des Verfalls. Im Gegenteil: Anstatt zu verfallen, befindet sich die deutsche Sprache im permanenten fruchtbaren Wandel, der ihr das Überleben sichert. Das beschreibt der Trierer Sprachwissenschaftler Dr. Werner Schäfer.

Sendung am Sonntag: den 10.4.2022 um 8:30 Uhr, SWR2 Wissen, SWR2

Read Full Post »

Krieg in der Ukraine – Die Zukunft der Demokratien steht auf dem Spiel

Gespräch mit Vittorio Hösle

Der in den USA lebende und lehrende Philosoph Vittorio Hösle hat schon früh gemahnt und gewarnt: Die Welt stehe vor neuen entscheidenden Konflikten für die Zukunft der Menschheit. Einerseits sei der Westen in einer existenziellen Krise, man erlebe einen Zusammenbruch dessen, worauf das Abenteuer des demokratischen Rechtsstaats basiere. Andererseits arbeite Russland schon lange und sehr zielstrebig auf einen „Triumph der autokratischen Systeme“ hin. Genau das zeigt jetzt der Krieg gegen die Ukraine auf dramatische Weise. Was kann der Westen tun, wie soll er auf die neue Weltordnung reagieren?

Ralf Caspary im Gespräch mit Professor Vittorio Hösle.

Sendung am Sonntag, 20.3.2022 um 8:30 Uhr, SWR2 Wissen

Read Full Post »

Der Mensch der Spätmoderne hat Angst. Angst vor dem Klimawandel, Angst vor tödlichen Viren, Angst vor Stickoxiden, Feinstaub, Gewalt. Sogar der Alltag gerinnt ihm zu einem Hort drohender Gefahren.

Und sollte doch mal etwas schiefgehen im Leben, hat er sich rundumversichert, gegen Krankheit und stornierte Ferienreisen. Dennoch: Jeder sechste Erwachsene sucht im Laufe eines Jahres einen Arzt wegen krankhafter Angstzustände auf. Keine andere psychische Störung wird häufiger diagnostiziert. Wie ist das zu erklären? Ein Vortrag des Philosophen und Publizisten Dr. Alexander Grau.

https://www.swr.de/swr2/wissen/leben-in-der-angstgesellschaft-der-philosoph-alexander-grau-ueber-ursachen-von-angst-100.html

Read Full Post »

Die Medien sprechen von einer „Weltsensation“: Anfang April 2019 präsentiert der Astrophysiker Heino Falcke das erste Bild eines Schwarzen Lochs – ein Wendepunkt in der Astronomie. Ralf Caspary im Gespräch mit Heino Falcke. swr2 Wissen

 

Read Full Post »

Manche Menschen haben sich gut im Griff, sie können Abstand von ihren Trieben nehmen, sich selbst kontrollieren, sie stecken nicht fest im Reiz-Reaktionsmodus, sondern agieren gelassen und autonom. Doch wie kann man diese Selbstregulierung erlernen, oder ist sie gar genetisch kodiert? Antworten gibt Professor Sabina Pauen, Psychologin an der Universität Heidelberg. SWR 2 Wissen

Read Full Post »

Older Posts »