Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘1932’

by Bertolt Brecht

„Es wird einmal zu den denkwürdigsten, aber unrühmlichsten Merkmalen der Kulturgeschichte unserer Zeit gehören, dass das Theater die Vermittlung eines der größten und bedeutendsten Dramen der Epoche dem Rundfunk überlassen musste“, schrieb der „Berliner Börsen-Courier“ nach der Ursendung des Stückes durch die Berliner Funkstunde am 11. April 1931.

Erst 1959 gelangte „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“ durch Gustav Gründgens in Hamburg auf die Bühne. Die historische Rundfunkaufnahme ist eines der kostbarsten Dokumente früherer Hörspielkunst. Der mutige Vermittler des Stücks war der Rundfunkpionier Alfred Braun, der seinen Einsatz für Brecht und andere 1933 mit der Inhaftierung und KZ bezahlte.

Regie: Alfred Braun – Mit Fritz Kortner, Carola Neher, Helene Weigel, Ernst Busch, Paul Bildt, Peter Lorre, Friedrich Gnass, Otto Kronburger u.a. Berliner Funkstunde 1932/41’50

Werbung

Read Full Post »

Die 1930er Jahre  zeichneten sich  durch eine Reihe aussergewöhnlicher Gruselfilme aus. Allen voran Carl Laemmle junior gab so manchem Schreckgespenst der alten Welt ein neues Gesicht und eine neue  Heimat. Laemmles Universal produzierte „Dracula“ nach Bram Stoker und  Frankenstein nach Mary Shelley. Auch 1932 erschien eine Reihe von Horrorfilmen, von denen etliche bis zum heutigen Tag als Klassiker gelten. Auf Tod Brownings „Freaks“ habe ich schon hingewiesen.

Vampyr (1932) – Der deutsch-französische Horrorfilm galt lange als einer der schwächeren Filmen des dänischen Filmregisseurs Carl Theodor Dreyer. Heute wird er als einer der besten Horrorfilme aller Zeiten betrachtet.

http://rooschristoph.blogspot.com/2022/03/horrorfilme-1932.html

Read Full Post »

I just want to write something about Zasu Pitts. She has starred in over 200 films, and has done so into her old age. Even when she was already 69 years old, she stood in front of the camera.

Read Full Post »

Ein Zeitsprung über eine militärische Auseinandersetzung zwischen Mensch und Tier

Wir springen in dieser Folge ins Jahr 1932, der Ort des Geschehens ist Westaustralien. Die im Rahmen eines Regierungsprogrammes dort angesiedelten Veteranen des 1. Weltkrieges haben neben den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise mit einem tierischen Problem zu kämpfen: Emus. Um das Problem in den Griff zu bekommen, beschließen die Veteranen die Regierung um Hilfe zu bitten. Was folgt ist einer der wohl kuriosesten militärischen Einsätze der Geschichte.

Read Full Post »

Shanghai – Schmach und Schande für die Zivilisation

http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=kck&datum=19320327&seite=5&zoom=28

Read Full Post »