Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Qigong&Taijiquan’ Category

Maître KE Wen présente l’enchaînement des 8 pièces de Brocart. Venez pratiquer avec nous le 10 septembre pour la journée internationale de Qi Gong de santé sur l’esplanade des Invalides le matin.

Read Full Post »

Read Full Post »

Im SCHNEIDERSITZ bequem zu sitzen, erfordert eine gute Hüft-Beweglichkeit. Eine Hüft-Mobilität verhindert Schmerzen in den Knien und im unteren Rücken. Deshalb lernst du im Video 4 Yoga-Übungen, um die Hüft-Beweglichkeit zu steigern und leichter im Schneidersitz zu sitzen. Das Video „SCHNEIDERSITZ LERNEN“ ist auch für Anfänger geeignet.

Read Full Post »

Read Full Post »

Mimi Kuo-Deemer

Read Full Post »

Chinese healing exercises are traditionally called Dao Yin (導引). This indicates “a form of calisthenic” exercise that combines breathing with body movements mimicking animals. Dao  (導) means to regulate Qi (氣) or vital energy by guiding its flow in the body. Yin (引) means to limber up the body and limbs through physical movement”.

Read Full Post »

Read Full Post »

Jiao Guorui: „Gedichte, Merksätze, oder auch nur ein einzelnes Wort, können das Üben verändern, beleben, vertiefen, inspirieren. Wenn ich an meine Schüler denke, kommen mir so manche Merksätze in den Sinn.“

Qigong Yangsheng – das ist ein Dialog mit der eigenen Lebenskraft – ein Lauschen, was sie einem sagen will.

Read Full Post »

Hu Yaozhen: Ganz Dumme können nicht gut üben, ganz Schlaue werden auch keinen Erfolg haben. Wer Dummheit und Klugheit in sich vereint, hat die besten Möglichkeiten.

Read Full Post »

Older Posts »