Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Ernährungslehre’ Category

Magnesium ist als ein sehr wirksamer Mineralstoff mit weitreichenden Auswirkungen bekannt. Dass Magnesium zusätzlich aussergewöhnliche entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, hat nun eine Studie der Universität von Kalifornien gezeigt. Magnesium könnte also eine grosse Hilfe für solche Menschen sein, die lieber auf die gefährlichen und teilweise unvorhersehbaren Nebenwirkungen pharmazeutischer Entzündungshemmer verzichten wollen.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/magnesium-entzuendungshemmend-ia.html

Read Full Post »

Ein Rechenfehler war’s. Ein statistischer. Der dazu geführt haben soll, dass die offiziell empfohlene Tagesdosis an Vitamin D lächerlich niedrig ist – und das seit Jahrzehnten. Auch sorgte er dafür, dass ebenso lange massiv vor höheren Vitamin-D-Dosen gewarnt wird. Das heisst: Seit vielen Jahren wird den Menschen jene Vitamin-D-Dosis vorenthalten, die sie bräuchten, um gesund zu sein. Seit Jahren werden Menschen krank oder können nicht gesund werden – wegen eines Rechenfehlers.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/tagesbedarf-vitamin-d-ia.html

Read Full Post »

Lipome und Lipödeme gehören in erster Linie in die Klasse der Tan-Erkrankungen. Tan bezeichnet alle ausleitungspflichtigen Stoffe, die der Körper nicht ausscheiden kann. Einfache Lipome, sogenannte Fettgewebsgeschwulste sind Tan-Ballungen im Fettgewebe der Haut. Lipödeme gehen auf eine Fettgewebe-Vermehrung zurück mit Einlagerung von Gewebswasser. Beides sind komplexe Tan-Erkrankungen. Patienten mit diesen Erkrankungen profitieren vor allem von der Gewebe reinigenden chinesischen Arzneitherapie, individuellen Ernährungsrichtlinien, Bewegung. Chinesischer Grundsatz: Das Blut nicht dick machen. Dies lässt sich mit einer gemüsereichen Kost und Alkohol in Maßen ebenso wie den Verzicht auf Kaffee und Nikotin meist schon zuverlässig verhindern. Ergänzend dazu mehrmals täglich ein Glas warmes Wasser trinken – wer es mag auch mit Ingwer versetzt –, dass stellt die innere Klarheit wieder her. Und für das seelische Gleichgewicht: Probleme immer möglichst schnell bereinigen. Denn ungeklärte, unbewältigte Altlasten lagern sich auf Dauer als ‚innerer Schleim‘ überall im Organismus ab.

via: https://www.facebook.com/TCMMuenchenBerlin/posts/991706097596668?notif_t=notify_me_page¬if_id=1489733103380989

https://www.naturheilkunde-online.de/

Read Full Post »

Wir möchten uns an dieser Stelle gegen die in dem genannten Schreiben unsachlichen und diskriminierenden „Hinweise“ gegen die Chinesische Medizin verwahren, der eine „naturphilosophische“ oder gar nur „philosophische“ Grundlage unterstellt wird und deren Sinnhaftigkeit in Frage gestellt wird. Dies lässt nicht nur die umfassende positive klinische Empirie sondern auch die zahlreichen Wirknachweise durch westliche Studien und Forschungen völlig ausser Acht. Im Namen unserer ärztlich tätigen Mitglieder, die etliche Tausende von Patienten pro Monat behandeln, fordern wir von Qualitätsanforderungen an chinesische Granulate abzusehen, die nicht erfüllt werden können und für die Gewährleistung der Arzneimittelsicherheit nicht erforderlich sind. Wir fordern im Namen unserer Patienten, dass sich die Vertreter der Behörden mit den betroffenen Apotheken rasch auf die notwendigen und technisch durchführbaren Verfahren einigen können.

Stellungnahme der Societas Medicinae Sinenis (SMS) – Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e.V.
zur eingeschränkten Verfügbarkeit chinesischer Granulate in Deutschland Stand 7.3. 1017 –

http://www.tcm.ch/Stellungnahme%20.pdf

Information und Stellungnahme des Centrums für Therapiesicherheit in der Chinesischen Arzneitherapie (CTCA) zu
Liefereinschränkungen bei chinesischen Granulaten in Deutschland Stand. 22.02.1017

http://www.tcm.ch/CTCA-Stellungnahme.pdf

Read Full Post »

Die Galle wird nicht selten mit negativen Gefühlen und Emotionen in Verbindung gebracht. Landläufig werden mit ihr Bitterkeit, Wut und Aggression verbunden. Schlucken sie daher ihren Ärger nicht zu lange runter, denn die Galle könnte „überlaufen“. Was sie für die Linderung tun können und wie sie der Galle helfen können, erfahren sie in diesem Beitrag. –  – 

Die bittere Galle und wie man ihr natürlich helfen kann

Read Full Post »

Die Diätetik ist ein aus dem Lateinischen (diaita, von gr. diaitetike) stammender Sammelbegriff, der ursprünglich alle Maßnahmen umfasste, die zur Gesunderhaltung oder Heilung beitragen, sowohl körperlich als auch seelisch, im Sinne einer geregelten Lebensweise. Heute wird der Begriff Diätetik dagegen im Allgemeinen nur noch als Synonym für Ernährungslehre gebraucht. (Wikipedia).

gemüse

In der TCM wird keine regelrechte Unterscheidung zwischen Nahrungsmitteln und Arzneien getroffen. Die Grenzen hierfür sind fließend. Jedes Nahrungsmittel kann medizinisch eingesetzt werden, denn jedes Nahrungsmittel verfügt über eine bestimmte pharmakologische Wirkung. Ausnahmen sind denaturierte Nahrungsmittel, die auch keine Lebensmittel mehr sind, da sie über keinerlei Lebensenergie (Qi) mehr verfügen, und der Körper mehr Energie benötigt sie zu verdauen, als er davon an Energie gewinnt. Qi wird meist als Lebensenergie oder Lebenskraft übersetzt. Ist das Qi in Fluss und genügend davon vorhanden, spricht man von Harmonie und Gesundheit. Stagniert es oder liegt ein Mangel vor, treten Beschwerden und Krankheitsbilder auf.

Die medizinische Wirkung von Nahrungsmitteln wird durch ihren Geschmack (süßlich, scharf, sauer, bitter, salzig ) – und durch ihre thermische Wirkung bestimmt. Die Einteilung erfolgt in kalte, kühle, neutrale, warme und heiße Nahrungsmittel.

Read Full Post »

Diese drei Symptome sind Dauerbrenner in meiner Ernährungsberatungs-Praxis. Und Hauptsymptome von Milz-Qi-Mangel nach TCM. Alle drei kenne ich nur zu gut aus meiner eigenen Erfahrung. Ich weiß, wie es sich anfühlt, morgens nicht aus dem Bett zu kommen und ganze Mahlzeiten mit Schokolade zu ersetzen. Was natürlich toll für die Verdauung ist! 😉 ernaehrungsberatung

Warum saisonal zu essen am besten für Sie ist – und was nach TCM dahinter steckt. Essen Sie gerne Obst, auch in der kalten Jahreszeit? Dann hoffe ich für Sie, dass Sie gerne Äpfel essen! .. In Österreich, Deutschland und der Schweiz gibt es den ganzen Winter nur Äpfel, Äpfel und noch einmal Äpfel. Ja, ich gebe zu, jetzt im Winter nervt mich der ewige Apfel auch schon.. ernaehrungsberatung-wien.at

Read Full Post »

Older Posts »