Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wissenschaft’ Category

Ernst Haeckel – philosopher, professor, physician, naturalist, biologist and artist. The pinnacle of his work – Art Forms of Nature – began publication in 1899 and is still an astonishing record of life on earth. When art and science combine, something sublime can come to pass.

https://www.kuriositas.com/2012/01/art-forms-of-nature-ernst-haeckel.html

Read Full Post »

4. FEBRUAR 2014 VON UWE KALKOWSKI

Das Buch »Zehn Milliarden« von Stephen Emmott hat es in sich. Und zwar gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen ist es buchgestalterisch ein echter Hingucker, mit einem aufwändig produzierten und sehr haptischen Umschlag, der Innenteil schon fast ein typographisches Gesamtkunstwerk. Und zum anderen geht es um nichts Geringeres als den Untergang unserer Welt.

Ich erinnere mich vage, irgendwo einmal von einem Zeitpunkt in der Erdgeschichte gelesen zu haben, bis zu dem Natur und Mensch sich in einem perfekten ökologischen Gleichgewicht befanden. Dieser Zeitpunkt war um das Jahr 1780 erreicht, also kurz vor Beginn der Industrialisierung der westlichen Welt. Seitdem geht es mit der Zahl der Menschen auf diesem Planeten stetig bergauf und mit dem ökologischen Gleichgewicht immer rasanter bergab.

https://kaffeehaussitzer.de/stephen-emmott-zehn-milliarden/

Read Full Post »

The term ‚Overview Effect‘ was coined in 1987 by Frank White, who explored the theme in his book ‚The Overview Effect — Space Exploration and Human Evolution.‘

Music by Lee Rosevere

Read Full Post »

Obwohl sie fest verwurzelt sind, kommen sie überall an: Pflanzen sind die großen Wanderer unserer Welt. Sie legen weite Strecken zurück, gehen fruchtbare Beziehungen ein und machen den Blauen Planeten zur grünen Insel. Der italienische Pflanzenforscher beschreibt die Mobilität und den Migrationshintergrund vieler Pflanzenarten, deren Eigenschaften das Leben des Menschen ermöglichen.

https://www.br.de/mediathek/podcast/lesungen/stefano-mancuso-die-unglaubliche-reise-der-pflanzen-1/1857788

Buchkritik

https://www.deutschlandfunkkultur.de/stefano-mancuso-die-unglaubliche-reise-der-pflanzen-ein-100.html

Der italienische Botanikprofessor Stefano Mancuso erzählt von Bäumen, Sträuchern, Kräutern und wie ihre Ausbreitung über den gesamten Erdball gelang. Nämlich selbst in unwirtlicher Kälte, feindlicher Hitze und größter Kargheit.

Read Full Post »

Read Full Post »

Ein Team um die Biologin Silke Voigt-Heucke hat ein »Wörterbuch der Nachtigall« erstellt – und Erstaunliches über den Gesang der kleinen Vögel herausgefunden. Geholfen haben bei der Forschung auch Handyaufnahmen. Ein Interview von Hilmar Schmundt

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/verhaltensbiologie-das-woerterbuch-der-nachtigall-umfasst-rund-2000-strophen-a-28933876-4c0a-42c8-b1bc-d84a43853658

Read Full Post »

The sound of a rainforest waking up on a rainy day is incredibly evocative. Heavy raindrops fall on leaves and vegetation all around, and the space under the canopy creates a pleasantly claustrophobic atmosphere. Two main elements make up the soundscape. The rhythm of rain drops hitting leaves contrasts deeply with the constant insect chorus in the background. This goes on for a while, until the first few animals start stirring.

Read Full Post »

Read Full Post »

Die Illusion des „sich ausdehnenden Lochs“ wurde vom Japaner Akiyoshi Kitaoka, Psychologe an der Ritsumeikan-Universität in Kobe, erdacht. Einfach auf den schwarzen Fleck schauen. Er wird dann größer… Nur 86% der Menschen können diesen Effekt wahrnehmen. Gehörst du auch dazu?

https://wordpress.com/read/feeds/36144/posts/4069954918

Read Full Post »

Older Posts »