Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wanderlust’ Category

Advertisements

Read Full Post »

Read Full Post »

Schwermütig, dunkel, geheimnisvoll – in unserer Vorstellung sind Moore meist eine unheimliche und nutzlose Ödnis. Doch weit gefehlt. Moore sind wertvoll und schützenswert: als Trinkwasser- und CO2-Speicher, als Hochwasserschutz und Heimat für Tiere und Pflanzen.

Nasse Füße gehören dazu beim herbstlichen Gang über den tropfnassen Teppich aus sattgrünem Torfmoos. Der Braunschweiger Biologe Uwe Kirchberger deutet auf den See vor ihm, mit dem moorbraun gefärbten Wasser. Nebelschwaden ziehen darüber hinweg, schemenhaft sind Konturen von Birken am anderen Ufer zu erkennen, eingebettet in einem dichten Gürtel aus meterhohen Wollgräsern.

Schwermütig, dunkel, geheimnisvoll – ein Moor wie aus dem Bilderbuch. Und kaum zu glauben: Ein Moor aus zweiter Hand! Geschaffen von Uwe Kirchberger und seinen Mitstreitern vom NABU, dem Naturschutzbund Deutschland. – DLF Kultur

Read Full Post »

Wir installierten eine Webcam in Saaremaa im Lebensraum der Biber und wir werden hoffentlich in der Lage sein ihr Tun zu verfolgen und auch andere Kreaturen, die mehr oder weniger ans Wasser gebunden sind, seien es Frösche, Säugetiere oder Vögel, zu sehen und hören.

Die erste Nacht mit der Biberkamera war vielversprechend – vor Mitternacht war das Geräusch von einem Biber, der an einem Baum nagte, ganz aus der Nähe zu hören, auch Frösche quakten, Kraniche und Waldkauz.

http://www.looduskalender.ee/n/de/node/1239#cam

 

Read Full Post »

In mittelalterliche Altstädten wird jeder Schritt zu einer kleinen Zeitreise in die Vergangenheit. Viele deutsche Großstädte besitzen urige Altstadtkerne – kleine Juwelen der Geschichte, die zwischen neuzeitlichen Gebäuden oftmals übersehen werden. – Geo.de

Read Full Post »

Alte Fahrt

Read Full Post »

Die Herausforderung des Sehens und der Sinn für außergewöhnliche Perspektiven führten Martin Schmitz in die Promenadologie, die Wissenschaft des Spazierengehens. Das Fachgebiet wurde in den 1980er-Jahren von dem Planungswissenschaftler und Soziologen Lucius Burckhardt und seiner Frau, der Schweizer Künstlerin Annemarie Burckhardt, in Kassel als kulturwissenschaftliche und ästhetische Disziplin entwickelt.

Ziel der Spaziergangswissenschaft ist es, die Bedingungen der Wahrnehmung der Umwelt bewusst zu machen und die Umweltwahrnehmung zu erweitern. Martin Schmitz war ein Schüler von Lucius Burckhardt und hat seit 2013 den Annemarie-und-Lucius-Burckhardt-Lehrstuhl an der Kunsthochschule Kassel inne.- deutschlandfunkkultur.de

http://www.deutschlandfunk.de/querfeldein-denken-mit-lucius-burckhardt-1-3-von-der.1184.de.html?dram:article_id=319584

Read Full Post »

Older Posts »