Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Naturheilkunde’ Category

Chronische Augenbeschwerden, bei denen der Arzt nichts findet, hängen oft mit Verspannungen in der Augenumgebung, häufig im Nacken und im ganzen Körper zusammen.

http://www.koerpertherapie-zentrum.de/behandelbare-beschwerden/kopf/augenbeschwerden.html#augen_muede

Advertisements

Read Full Post »

Was Schüssler Salze sind…

Wilhelm Schüssler hat sich in seiner Forschung auf zwölf Mineralstoffe konzentriert und deren Vorkommen und Wirkung auf den menschlichen Körper erforscht. Dabei hat er festgestellt, dass ein Mangel an solchen Mineralstoffen nicht selten funktionelle Organstörungen zur Folge hat.

Durch die natürliche Abwehrreaktion des Körpers auf krankmachende Reize, kommt es zu einem Abbau von Mineralstoffen. Schüssler Salze sind anorganische Salze in Verdünnung. Durch die Salze werden Organfunktionen angeregt und Abläufe reguliert. Zudem soll der Mineralstoffhaushalt wieder in Einklang gebracht werden. –

Schüssler Salze und deren Anwendung

Read Full Post »

Die Klinik am Steigerwald ist ein Krankenhaus für chronisch kranke Menschen. Behandelt wird mit Chinesischer Medizin, biologischen Naturheilverfahren und schulmedizinischen Methoden. – tcmklinik.de

 

Read Full Post »

Wir leben, um uns selbst zu realisieren. Wenn wir vom Weg abweichen, rebelliert unsere Seele. Oft spüren wir dies im Körper. Dies ist unsere Chance! Falls wir uns nicht mit Medikamenten betäuben.

Read Full Post »

Sowohl die Windpocken, als auch die Gürtelrose, werden vom selben Virus, dem Varicella-Zoster-Virus, hervorgerufen. Dieser Virus gehört zur Gruppe der Herpes-Viren. Die Varicella-Zoster-Viren bleiben nach einer Windpocken-Erkrankung im Körper inaktiv und können bei einer geschwächten Immunlage reaktiviert werden. Dann entsteht die gefürchtete Gürtelrose.- naturmedizin-leben

Read Full Post »

Noch nie gab es so viele übergewichtige Menschen wie in der heutigen Zeit – das sollte uns zu denken geben. Aber warum? Es gibt doch so gut wie jedes Lebensmittel in einer Light-Version und „light“ ist gesund und davon nimmt man doch nicht zu! Doch das tut man und zwar auf eine ganz ungesunde Art und Weise, denn dem Körper fehlen die „gesunden Fette“ um zu funktionieren und ein gutes Immunsystem aufzubauen. Auch die Organe benötigen unbedingt – natürlich in Maßen – diese Fette um ihre Dienste leisten zu können.

https://dsgesundheitsberatungberlin.com/2016/06/09/gesunde-fette-warum-sie-so-wichtig-sind/?wref=pil

Read Full Post »

http://www.textlog.de/volksmedizin.html

Nach den besten Quellen und nach dreißigjährigen, im In- und Ausland selbst gemachten zahlreichen Beobachtungen und Erfahrungen aus dem Volksleben gesammelt und herausgegeben

12) Wein, Branntwein. Mit Recht sagt Hufeland, dass der Wein das größte Stärkungs- und Belebungsmittel sei, daher bei großer Ermüdung, großer Körperschwäche, bei Traurigkeit, Ohnmacht, bei allen Krankheiten aus Schwäche am schnellsten die Kräfte hebt; dass aber in Krankheiten (zumal in fieberhaften, entzündlichen) seine Anwendung misslich sei und nie ohne des Arztes Bestimmung gemacht werden dürfe. Nur bei allen Ertrunkenen, Erfrorenen, Erstickten n. s. w. könne man immer, wenn sie wieder zu schlucken anfangen, etwas Wein einflössen. In Fällen, wo man Bedenken trägt, Wein trinken zu lassen, rät Hufeland, Hände, Gesicht und Füße zur Stärkung damit zu waschen. Sind Kinder gefallen, so rühmt er Waschungen des ganzen Körpers mit warmem Wein, weil sonst der Grund zum Auswachsen oder zu einer anderen Krankheit dadurch gelegt werden kann. So auch dient das tägliche Waschen mit lauwarmem Wein bei Kindern, welche den Anfang der englischen Krankheit zeigen und das Laufen nicht lernen wollen. In Ermangelung des Weins empfiehlt Hufeland zu gleichem Zweck einen Teil Branntwein und vier Teile Wasser (vgl. die Artikel Branntwein und Wein). (1843)

http://www.textlog.de/medizin-wein-branntwein-hausmittel.html

 

Read Full Post »

Older Posts »