Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Wissen’ Category

„Gärten des Grauens“ heißt eine Facebook-Seite, auf der Nutzer Bilder von dem hochladen können, was wohl früher ein Garten war, wo aber nun vor allem Schotter ist. Der Biologe Ulf Soltau betreibt die Seite und sagt, die Natur werde da praktisch ausgesperrt.

Ein Garten – das ist, so die Definition im Lexikon, „ein abgegrenztes Stück Land, in dem Pflanzen oder Tiere gepflegt werden“. Nur: Auf viele deutsche Gärten trifft das nicht wirklich zu. Da müsste es wohl eher heißen: Ein Garten ist ein Stück Land, in dem Stein und Beton gepflegt werden. Der Trend hierzulande geht zum Schottergarten, zu Steinen statt Grün. „Gärten des Grauens“ nennt Ulf Soltau diese Anlagen.

Und unter „Gärten des Grauens“ auf Facebook fordert der Diplom-Biologe seit einiger Zeit Menschen dazu auf, Fotos von Schottergärten zu posten..

https://www.deutschlandfunkkultur.de/schotter-statt-pflanzen-vor-dem-haus-die-negation-dessen.2156.de.html?dram:article_id=428331

Advertisements

Read Full Post »

Genug ist genug: Die Waldbesetzer im Hambacher Forst haben Recht, meint der Bestseller-Autor Peter Wohlleben. Er ruft zu weiteren Aktionen auf und meint, die Politik verhält sich derzeit undemokratisch.

Der Autor des Bestsellers „Das geheime Leben der Bäume“, Peter Wohlleben, hat dazu aufgerufen, im Hambacher Forst Flagge zu zeigen. Er werde demnächst selbst in das von der Rodung bedrohte Waldgebiet fahren und gegen das Fällen der Bäume demonstrieren, sagte er im Deutschlandfunk Kultur.

„Es ist wirklich ein sehr, sehr wertvoller alter Wald. Wenn man etwas für die Wälder tun möchte, dann muss man jetzt gegen Braunkohle aufstehen.“

https://www.deutschlandfunkkultur.de/proteste-im-hambacher-forst-das-mass-ist-voll.1013.de.html?dram:article_id=428360

Read Full Post »

Die Webcam-Saison ist zu Ende. Die Sonnenscheindauer reicht nicht mehr aus, die Kamera-Akkus ausreichend zu laden um Tag und Nacht zu senden. Der Horst ist leer. Wir wünschen ihnen eine sichere Reise und Glück bei der Bewältigung der Schwierigkeiten des Lebens! Wo verbringen die Fischadler den Winter? Unsere besenderten Fischadler haben in Angola und Gabun ebenso überwintert wie im Kongo, Sudan und in Äthiopien oder dem westlichen Teil Afrikas. Der Tiefpunkt der Fischadlerpopulation in Estland war 1985, als nur fünf Fischadlerpaare in Estland gebrütet haben. Heute schätzen wir die Anzahl der Brutpaare auf 70. – looduskalender.ee

Read Full Post »

Nach der zweieinhalbstündigen sonnigen Runde mit der Poeler Kogge durch die Bucht von Wismar war der nächste Plan, irgendwo einen schönen Eisbecher zu bekommen; spontan wurde der Plan an einem Tischchen vor dem Hotel New Orleans umgesetzt, wo an einem Nachbartisch einige sehr hübsch als schwedische Offiziere und deren Damen herausgeputzte Teilnehmer des Schwedenfest-Veranstaltung sassen.- puzzleblume

Read Full Post »

Seit einigen Jahrzehnten gefallen sich Politiker, Pädagogen, Prediger, Pseudophilosophen und andere Philister in der Proklamation von „Werten“, die gefälligst alle Mitglieder der Gesellschaft zu teilen hätten. Zu diesem Gerede hat Fernando Pessoa 1934 eine frühe unpolitische Betrachtung notiert, nachzulesen im „Buch der Unruhe“:

„Nichts ärgert mich so wie die gesellschaftlichen Moralbegriffe. Schon das Wort »Pflicht« ist mir unangenehm wie ein Eindringling. Aber die Begriffe »Bürgerpflicht«, »Solidarität«, »Humanität« und andere desselben Kalibers widern mich an wie Schmutzkübel, die man aus den Fenstern über mich ausgießt. Ich fühle mich beleidigt bei der Unterstellung, daß diese Ausdrücke etwas mit mir zu tun haben könnten, daß ich ihnen nicht allein einen Wert, sondern gar noch einen Sinn beilegen könnte…holbachinstitut.wordpress.com

Read Full Post »

Mein zwei Jahre alter Sohn hatte heute früh Schwierigkeiten, seinen LKW mit Kastanien zu beladen und sagte plötzlich laut und frustriert „fuck!“ Als ich klein war, haben Erwachsene ihren Kindern noch den Mund mit Seife ausgewaschen, dabei war es doch schon immer so offensichtlich, dass sie sich wohl besser selbst den Mund hätten waschen sollen. Denn schlimme Wörter oder Verhaltensweisen entwickeln Kinder ja nicht aus sich selbst heraus, sondern sie übernehmen das von uns vorgelebte Verhalten. Das macht mir ehrlich gesagt große Sorgen und ich komme zum ersten Mal in meinem Erwachsenenleben unter den Druck, auch in der Freizeit ein gutes Vorbild für jemanden anderen sein zu müssen.- geistundgegenwart.de

Read Full Post »

„Wenn du die Wahl hast zwischen zwei Übeln, wähle keines von beiden“. –

Wikipedia – www.spurgeon.org

Read Full Post »

Older Posts »