Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Soundscapes’ Category

Wenn das neue Grün im stillen Wald leuchtet, kann man das Zwitschern der Vögel hören. Dieses Video wurde mit einem Camcorder aufgenommen, den ich selten benutze. Das gesamte Material in diesem Video ist original und wurde von mir persönlich vor Ort aufgenommen. – Copyright © 2020 kazephoto.
Werbung

Read Full Post »

Curtis R. Olson, Minneapolis, USA

Die heutige Hochgeschwindigkeits- und Angstkultur der sozialen Medien überflutet uns rund um die Uhr mit einer Flut von Lärm und Flimmern. Wie meine liebe, inzwischen verstorbene Schwiegermutter zu sagen pflegte: „Es ist zum Verrücktwerden!“

Today’s high-speed, high-anxiety social media culture comes at us 24/7 with a torrent of noise and flimflammery (Flickschusterei). As my sweet, now-departed mother-in-law used to say, it’s „crazy-making!“

Read Full Post »

Heute war mein erster Tag mit einem binauralen Mikrofon. Ich habe Schneegänse im Blackwater National Wildlife Refuge, Dorchester County, MD, aufgenommen. Verwenden Sie unbedingt Kopfhörer, um die Richtungseffekte zu erhalten.

https://www.fws.gov/refuge/blackwater

Read Full Post »

Read Full Post »

Morgendämmerungschor in einem grasbewachsenen Küstenwald im Südosten Tasmaniens. Zu hören sind: Black Currawong, Bronzewing, Grey Fantail, Crescent Honeyeater, Superb Fairywren, Dusky Robin, Striated Fieldwren, Yellow-throated Honeyeater, Pallid Cuckoo, Tasmanian Boobook, Brown Quail & Masked Lapwing.

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Premiere läuft. Vor 34 Minuten begonnen. MALIAU BASIN CONSERVATION AREA

Rain abounds in the Borneo rainforest regardless of season, and if you’re far from plantations and roads you can enjoy the calm soundscape just by poking your head out the window. Trying to record the sounds of rain is of course a different, more complicated matter. On my expedition to Borneo 4 years ago, I spent weeks trying to get away from man-made sound with varying degrees of success. Sadly the rainforest has been cut down in many places and replaced with much less biodiverse but more economically profitable (in the short term) oil palm plantation. In these areas there was a lot of human activity, which in turn caused pollution, noise and human-wildlife conflict. Not exactly what I call an euphonious soundscape, so I didn’t spend much time trying to record there.

Read Full Post »

Aufgenommen in 4-Kanal-Surround-Sound unter einem Baum in Tamagawadai Kōen (多摩川台公園), Den-en-chōfu, Tokio, vom Silvesterabend bis zum Neujahrstag. Etwa 7 Stunden und 15 Minuten nach Beginn der Aufnahme sind entfernte Tempelglocken zu hören…

Read Full Post »

Older Posts »