Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Film&Fernsehen’ Category

It took a bit longer for the youth rock revolution to hit German televisions compared to the United States–where American Bandstand was already in existence pre-Elvis–and the United Kingdom, where Oh Boy debuted in 1958 as that country’s first pop show. But when German television premiered Beat Club in September 1965, it would profoundly change the culture.

The show took its visual cues from both the UK–with its London Underground-aping logo–and the US, with its go-go dancers. It even borrowed some of its hosts from across the Channel, like Dave Lee Travis, who was working at pirate station Radio Caroline at the time.- openculture

Read Full Post »

Was man braucht – von Thomas Rothschild

24. Mai 2017. Dass bedeutende und prominente Schauspieler auch intelligent sind, kann nicht als selbstverständlich vorausgesetzt werden. Und dass ein Buch über das Leben einer solchen nicht nur eine spannende Lektüre, sondern durch seine Gestaltung – im Satzspiegel, in der Qualität der Illustrationen – auch ein sinnliches Vergnügen ist, noch weniger. Beides trifft aber auf die Erinnerungen von Hannelore Hoger zu… –

https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14041:ohne-liebe-trauern-die-sterne-lebenserinnerungen-von-hannelore-hoger&catid=100&Itemid=100087

Read Full Post »

Art – Hansel & Gretel (Tim Burton, 1982)

TIM BURTON PUTS A VERY WHACKED-OUT SPIN ON THE CLASSIC FAIRY TALE IN THIS MADE-FOR-TV MOVIE FROM EARLY IN HIS CAREER

Hansel and Gretel is a TV special that was made in 1982 for Disney directed by Tim Burton. It only aired once on October 31, 1983 at 10:30pm. The only other times it was shown was as part of the Tim Burton retrospective at the Museum of Modern Art in New York City, and the Tim Burton L’Exposition at the Cinémathèque Française in Paris as part of a traveling exhibit…

http://networkawesome.com/2017-4-11/art-hansel-gretel-tim-burton-1982

Read Full Post »

Read Full Post »

Gemeinsam mit ihren Gästen Anny Hartmann, Arnulf Rating und Philipp Weber wollen sie „Stimme sein für Ungehörtes und Unerhörtes“. – ZDF

Read Full Post »

http://www.daohearts.com/

http://ecoledutao.com/

Read Full Post »

Ein wahnsinniges Projekt, eine wahnsinnig schöne Geschichte

 Von Ulrich Greiner – zeit.de

Aus der Frühzeit des Films wird berichtet, die Zuschauer seien schreiend aus dem Kino geflüchtet, als eine Lokomotive frontal auf sie zufuhr.

„Fitzcarraldo“ ist abenteuerlich. Die Nachrichten, die aus dem peruanischen Dschungel nach Europa drangen, klangen unglaublich, und der Film hatte schon eine Geschichte, bevor er seine eigene erzählen konnte: die Geschichte eines Kautschuk-Barons, der, um Stromschnellen zu umgehen, ein Schiff durch den Urwald schleppen ließ. Zeitweise ging es gar nicht mehr um „Fitzcarraldo“, sondern nur noch um die Dreharbeiten zu einem Film, von dem niemand wußte, ob er je zustande kommen würde. Es fing damit an, daß der ursprünglich vorgesehene Hauptdarsteller Jack Nicholson, als er das Projekt Herzogs richtig begriff, sich zurückzog. Vermutlich dachte er, es sei gesünder, einem anderen bei diesem selbstmörderischen Unternehmen den Vortritt zu lassen.

Read Full Post »

Older Posts »