Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Zettel’ Category

Baizhang: Falls du dich davor fürchtest, im Moment des Todes vor Angst verrückt zu werden und die Freiheit nicht erlangen zu können, dann solltest du zuerst einmal jetzt, in diesem Augenblick, frei sein. Dann wird alles gutgehen. Sei jetzt, in diesem Augenblick, frei von allen Verhaftungen mit den Dingen und lasse dich nicht von intellektuellen Interpretationen fesseln. Dann wirst du frei sein.

Read Full Post »

Ich erinnere mich gelesen zu haben: Du sitzt mitten in einem Raum auf einem Stuhl. Der Abstand zu den Wänden ist jeweils gleich. Du schaust nur in  eine Richtung. Dort befindet sich ein Fenster. Menschen gehen an dem Fenster vorbei, manch einer schaut herein und sieht dich. Die Dinge sind unruhig. Du sitzt auf deinem Stuhl, schweigst, die Augen geöffnet. Der Raum ist leer und licht. Du betrachtest das Fenster und bemerkst, wie es sich langsam auflöst und verschwindet. Vier leere, lichte Wände, die sich ebenfalls auflösen. Eine Bewusstseinskammer, die abgetrennt ist von der Welt, die sie umgibt. Du bist nun entspannt und nimmst nur die Leere wahr. Bald löst sich auch die Kammer in Licht auf. Wie Du!

Read Full Post »

Ein unbekannter japanischer Meister:

Wenn dein Bogen zerbrochen ist

und du hast keine Pfeile mehr,

dann schieße!

Schieße mit deinem ganzen Sein!

Read Full Post »

Der ansonsten völlig unauffällige ältere Herr im 6. Stock führt in seiner Wohnung laute Selbstgespräche. Manchmal schreit er auch. Niemand spricht ihn darauf an oder beschwert sich über ihn. Wie ihm geht es vielen.

http://notizeneinesnotizenmachers.blogspot.com/

Read Full Post »

Das Absolute ist nicht geteilt. Im traumlosen Schlaf schwindet auch das Weltall. Shankara

Read Full Post »

Hannah Arendt: Das Herz ist ein komisches Organ; erst wenn es gebrochen ist, schlägt es seinen eigentlichen Ton; wenn es nicht bricht, versteinert es. Der Stein, der einem vom Herzen fällt, ist fast immer der, in welchen sich das Herz fast verwandelt hätte.

Read Full Post »

Alexandra David-Neel: Meine Eltern sind mir seit meiner Kindheit auf jede erdenkliche Weise im Wege gestanden.

Read Full Post »

Read Full Post »

Kloster Regel

Sprich nicht, es sei denn, Du kannst die Stille verbessern.

Read Full Post »

Older Posts »