Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Hören&Hörspiel’ Category

Stellen Sie sich eine Welt vor, die flach wie eine Scheibe ist, auf dem Rücken von vier Elefanten liegt, die wiederum auf dem Panzer einer großen Schildkröte stehen. Diese Sternenschildkröte namens Groß-A’Tuin schwimmt gemächlich durch das Universum. Die Scheibenwelt ist ein wundersamer Ort, mit vielen Parallelen zu unserer Erde. Allerdings gibt es dort auch Magier, Drachen, einäugige Wesen, Truhen, die auf Beinen laufen, oder einen Orang-Utan, der als Bibliothekar tätig ist. Der Tod ist ebenfalls ein (wenn auch nicht gern gesehener) Bewohner der Scheibenwelt, der schon mal seinen Praktikanten aushelfen lässt, um Urlaub zu machen.- Ö1

Advertisements

Read Full Post »

Traditionelle japanische Gärten sind wahre Freiluft-Salons, in denen sich einst die gebildete Oberschicht ihren Interessen hingab: der Betrachtung einer bis ins Detail gestalteten Landschaft, dem Ritual der Teezeremonie, Theateraufführungen oder der Stegreifdichtung. Ein Spaziergang durch den „Koraku-en“-Garten in Okayama – der zum Weltkulturerbe zählt – offenbart die raffinierte Ästhetik dieses Gesamtkunstwerkes.- SWR2

„Geborgte Landschaft“ nennt man in Ostasien das gartenarchitektonische Prinzip, bei dem sich die den Garten umgebende Naturszenerie in der künstlich angelegten Landschaft wiederfindet. Das Außen wird also in das Innere mit einbezogen.

Es gibt Landschaftsgärten, die berühmte Gegenden in Japan oder China nachahmen; andere wiederum orientieren sich an daoistisch-geomantischen Vorstellungen oder an kosmologischen Paradiesmythen. Eines aber haben all diese Gärten gemeinsam: Im Gegensatz zur gestaltenden Rolle des Menschen in westlichen Gartenarchitekturen wird der Mensch hier zum passiven Bestandteil des Gesamtbildes. – SWR2 Wissen. Von Dagmar Lorenz

Read Full Post »

Wir besuchen den Förster und Schriftsteller Peter Wohlleben, natürlich im Wald.

Mit seinem Buch „Das geheime Leben der Bäume“ landete Peter Wohlleben einen Weltbestseller. Inzwischen hat Deutschlands bekanntester Förster eine eigene Wald-Akademie gegründet. – kakadu.de

Read Full Post »

Inhaltsangabe: Charlie hat aus dem Dorf ein großes Glas mitgebracht, in dem ein graues, schleimiges Ding vor sich hindämmert. Charlies Frau Thedy setzt alles daran, das Geheimnis des merkwürdigen Wesens zu ergründen. Das sollte sie besser sein lassen…

Read Full Post »

Friedrich Nietzsche war das größte Ereignis der europäischen Philosophie am Ausgang des neunzehnten Jahrhunderts, in seiner ungeheuren Wirkung nur mit Karl Marx vergleichbar. Diese Wirkung setzte in großem Maßstab erst nach seinem geistigen Zusammenbruch im Januar 1889 in Turin ein, danach aber wurde Nietzsches Denken in ganz Europa wie ein Erdbeben erfahren, wie es von vielen Philosophen und Schriftstellern der folgenden Generation bezeugt worden ist. Die Schrift „Ecce homo“ entstand im Oktober 1888 innerhalb von nur zwei Wochen.

Read Full Post »

Read Full Post »

Ein Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Brontë

Charlotte Brontë verzichtet nicht auf die zeittypischen Elemente des Schauerromans und der Melodramatik, dennoch wurde „Jane Eyre“ durch die klugen, treffenden Schilderungen ihrer Titelheldin ein riesiger Erfolg bei Lesern und Kritikern und damit Teil der Weltliteratur. Denn Jane nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand. – NDR

Jane Eyre (3/3) – Mittwoch, 18. April 2018, 20:00 bis 21:25 Uhr – „Ich bin kein Vogel, und kein Netz umgarnt mich, ich bin ein freier Mensch mit einem freien Willen – das werde ich zeigen, indem ich Sie verlasse“, sagt Jane Eyre zu dem Mann, den sie liebt. – NDR Hörspiel

Read Full Post »

Older Posts »