Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Gespräch oder Interview’ Category

Vertrauen – Misstrauen – Wertschätzung

Psychologisch betrachtet ist Vertrauen ein Urbedürfnis jedes Menschen, eine zentrale Ressource sozialen Handels, Motor effizienter Unternehmungen und Kitt der Gesellschaft. Unter Erwachsenen ist es oft schwer herzustellen, aber schnell zu zerstören. Was aber ist Vertrauen? Wie wird es geschaffen, wie zerstört? Wem können wir vertrauen und wem sollten wir eher mit Misstrauen begegnen?

Der Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, sowie Psychotherapeut und Lehrbeauftragter für Psychodrama Manfred Stelzig hat das jedem Menschen innewohnende Urvertrauen beschrieben und Wurzelübungen erarbeitet, die es nähren und am Leben erhalten sollen. Vertrauen ist darüber hinaus eine Grundlage, ja Konstitutionsbedingung der Moderne.- Ö1

Read Full Post »

Wir springen in dieser Folge an den kaiserlichen Hof im Deutschland des 19. Jahrhunderts. An einem Tag im Jänner des Jahres 1891 vergnügt sich eine Gruppe Adliger auf einer Schlittenfahrt, die schließlich in einer Feierlichkeit, die etwas außer Rand und Band gerät, endet. Was danach passiert, wird die folgenden Jahre Gegenstand erbitterter Streitigkeiten, Gerichtsverfahren und schließlich auch dreier Duelle sein, an deren Ende ein Todesfall zu beklagen ist. Es geht um intime Geheimnisse, Ehrenverletzungen und eine Gesellschaft im Umbruch.

ZS219: Die Kotze-Affäre

Read Full Post »

Selbst wenn wir den Klimawandel stoppen, ist unser Leben in großer Gefahr, sagt der Biologe Matthias Glaubrecht. Denn gehen Artensterben und Bevölkerungswachstum so weiter wie jetzt, werde es die Welt, wie wir sie kennen, bald nicht mehr geben.

In Science-Fiction-Filmen wurde immer wieder skizziert, wie das Ende der Welt wohl mal aussieht – graue, staubige Weiten ohne jedes Anzeichen von Leben. Ganz so weit geht der Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht in seinem neuen Buch „Das Ende der Evolution“ zwar nicht. Das Leben auf der Erde werde sich aber in absehbarer Zukunft dramatisch verändern, ist der Wissenschaftler überzeugt.- DLF Kultur

Read Full Post »

Read Full Post »

Sendung am

Bienen, bestimmte Schmetterlingsarten, Hirschkäfer machen sich rar. Studien zeigen: Es gibt 75 Prozent weniger Insekten als noch vor 30 Jahren – mit dramatischen Folgen. Die Schuld für das Insektensterben trägt der Mensch.

Ralf Caspary spricht mit Dr. Andreas Segerer von der Zoologischen Staatssammlung München.

(Produktion Mai 2019) – https://www.swr.de/swr2/wissen/SWR2-Wissen-Aula-Ueber-allen-Wiesen-ist-Ruh,swr2-wissen-aula-2019-12-01-100.html

 

Read Full Post »

Im Podcast Hörspiel Pool von Bayern 2.

Hier hören!

Die Wagenburg, wir kennen sie aus dem Western: In höchster Not und rasender Fahrt bilden die Gefährte der Siedler einen Kreis, um ihre provisorische Heimstatt auf vier Rädern in eine Festung zu verwandeln – ein verzweifelter Versuch durchzuhalten, bis Rettung naht. Denn gegen die Wagenburg brandet an das Fremde, Andere, Wilde…

Read Full Post »

Am 26. April 1478 sollten die beiden mächtigsten Männer in Florenz während eines Gottesdienstes umgebracht werden: die Brüder Lorenzo de’ Medici und Giuliano di Piero de’ Medici. Giuliano wird bei dem Angriff getötet, Lorenzo kann in die Sakristei flüchten und überlebt leicht verletzt. Die Pazzi-Verschwörung, oder das April-Komplott, war ein Wendepunkt in der Geschichte der Medici – einer der mächtigsten und reichsten Familien der Renaissance.

Wir springen in dieser Folge nach Florenz ins heutige Italien und beschäftigen uns mit den Medici. Und wir sprechen darüber, wer hinter der Verschwörung steckte und welche Folgen sie hatte. – https://www.zeitsprung.fm/podcast/zs218/

 

Read Full Post »

Older Posts »