Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Essay und Diskurs’ Category

Über den Klimawandel reden wir noch immer, als sei er ferne Fiktion. Dabei ist längst ein Klimakrieg im Gange. Er wird um CO2 geführt, aber auch um Wahrheit und Schuld. – Ein Essay von 

Der Mensch kann sich um sich selbst kümmern, um seine Familie, seine Freunde, vielleicht sein Land. Um seinen Planeten offenbar nicht. Der Klimawandel ist zu groß für unsere Wahrnehmung. Er ist keine plötzliche Gefahr, die über uns hereinfällt, sondern eine schleichende, die wir seit Jahrzehnten kennen. Er ist kein konkretes, singuläres Ereignis, sondern eine Verkettung dynamischer Prozesse. Er bedeutet nicht nur Feuersbrünste, Überflutungen, Missernten, Klimaflucht; all die Horrorszenarien, über die wir in den Medien lesen. Er bedeutet auch das schöne Wetter vor dem Fenster. – Zeit.de

Advertisements

Read Full Post »

Heute um 20.10 Uhr im Deutschlandfunk. Länge: 30’30

„Als ich den Winter 1801 in M … zubrachte, traf ich daselbst eines Abends, in einem öffentlichen Garten, den Herrn C. an, der seit Kurzem, in dieser Stadt, als erster Tänzer der Oper, angestellt war, und bei dem Publiko außerordentliches Glück machte.” So beginnt die essayistische Erzählung, die 1810 erschien.- DLF

Read Full Post »

Zug um Zug hat sich in den vergangenen Jahren das neofaschistische Potenzial der Deutschen aus den Partykellern in den imaginären Salon verfallener Bürgerlichkeit bewegt. Rassistische Hetze, völkisches Schwadronieren und die Auffassung, dass Heterosexualität und Kleinfamilie die leitende Norm sein müssen, sind in diesem Sinne erneut salonfähig geworden, weil der Firnis demokratisch gesinnter Bürgerlichkeit dünn ist. Es ist daran zu erinnern, dass der rechte Geist quer durch die Gesellschaft weht … agoRadio

 

Read Full Post »

Teil 1: Ist die Philosophie tot?

Stephen Hawking wollte in seinem letzten populärwissenschaftlichen Buch nicht nur wichtige kosmologische, sondern auch große philosophische Fragen beantworten. Hat er erreicht, was Generationen von Wissenschaftlern und Philosophen misslang? – 

Hawkings Bluff (1)

Read Full Post »

Der Weltraum – unendliche Weiten. Aber soweit das Auge reicht, ist die Erde immer noch erste Wahl, wenn es um das menschliche Überleben geht. Wozu also bemannte Raumfahrt? Ein Essay von Arne Ahlert – futurezwei

Read Full Post »

Neuer Online-Auftritt – Herzlich willkommen!

Starke Stimmen, prägnante Szenen, eindrückliche Klänge – das finden Sie ab sofort auf der gemeinsamen Webseite von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur: Handverlesene Hörspiele und Features direkt zum Anhören, ausführliche Hintergrundinfos – und natürlich die gewohnte Programmvorschau.

Von der Radio-Dokumentation über Hörspiel und Krimi bis zur Klangkunst: hoerspielundfeature.de vereint alle akustischen Erzählformen unter einem Dach. Im Mittelpunkt steht dabei das Hören: Auf der Startseite empfehlen wir Ihnen besondere Stücke direkt zum Herunterladen oder Streamen. Über die Navigationsleiste am Kopf der Seite gelangen Sie direkt zu Ihrem Lieblingsgenre. Hier können Sie in unserem gesamten Angebot stöbern – weit über 100 Produktionen sind ständig verfügbar.- deutschlandfunkkultur.de und hoerspiel-und-feature

Read Full Post »

Über die neuen und alten Rechten

Bis Anfang 2018 war „konservative Revolution“ kaum jemandem ein Begriff. Doch dann äußerte der CSU-Politiker Alexander Dobrindt in der Zeitung „Die Welt“ den Wunsch nach der „konservativen Revolution der Bürger“, als Antwort auf die „linke Revolution der Eliten“.

Von Thomas Meyer DLF

Read Full Post »

Older Posts »