Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 28. November 2022

Read Full Post »

Diese Aufnahme habe ich letztes Jahr gegen 2 Uhr morgens in einem schwedischen Wald gemacht, kurz bevor der Chor der Dämmerung begann. Ich hatte erwartet, nur Stille zu hören, aber wenn Sie genau hinhören, werden Sie feststellen, dass der Wald richtig lebendig war. In der Geräuschkulisse sind entferntes Vogelgezwitscher, ständiges leises Rascheln, das wehmütige Heulen eines Waldkauzes, der tiefe Ruf der Rohrdommel, das Trompeten von Kranichen und sogar das Miauen eines Luchses zu hören! Gegen Ende kann man den Beginn des Morgengrauens hören, wenn sich der Wald auf den neuen Tag vorbereitet.

Werbung

Read Full Post »

Im Versteck

Read Full Post »

Coil / Ether

Read Full Post »

Romantische Phantasien und Vorstellungen, die Schwärmerei generell: Darüber ist er endgültig hinweg, schließlich war es die Ernüchterung gewesen, die Schlimmeres verhindert, ja, ihm tatsächlich den Arsch gerettet hatte.

http://notizeneinesnotizenmachers.blogspot.com/2022/11/blog-post_27.html

Angesichts seines in Scherben liegenden Lebens machte er sich ein Bier auf. Und dann noch eins.

Read Full Post »

Lateinische Bezeichnung: Paeoniae Radix Alba – Chinesische Bezeichnung / Pinyin: BAI SHAO – Deutsche Bezeichnung: (geschälte) Weiße Pfingstrosenwurzel
Funktionskreisbezug: Leber, Milz – Wirkrichtung: absenkend – Geschmack: bitter, sauer – Temperatur neutral, Tendenz kalt
Kochzeit: 20 min. – empfohlene Tagesdosis: 3-15g
Die geschälte Weiße Pfingstrosenwurzel wird von der Weißen Pfingstrose (Paeoniae lactiflorae) gewonnen. Ihr Name lautet auch Milchweiße oder Chinesische Pfingstrose. Das Vorkommen der Weißen Pfingstrose erstreckt sich auf Ostasien, vor allem auf Tibet, Korea, die Mongolei, Korea und das südliche Sibirien. Paeoniae lactiflorae zählt zur Familie der Pfingstrosengewächse (Paeoniaceae). Es handelt sich um eine ausdauernde, krautige Staude, die bis zu einem halben Meter groß wird. Im Frühjahr werden von den Pfingstrosen die Wurzeln ohne Nebenwurzeln an der Basis des Wurzelstockes ausgegraben und getrocknet. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spricht Bai Shao eine Wirkung auf die Funktionskreise Leber und Milz zu.
https://www.sonnen-apotheke-koetzting.de/tcm-detailansicht/drug/231-paeoniae-radix-alba.html

Read Full Post »

Schließlich ist es unangemessen, seinen guten Ruf zu betonen, andere Ärzte herabzusetzen und seine eigene Tugend zu preisen. Im wirklichen Leben ist es in der Tat so, dass jemand, der zufällig eine Erkrankung geheilt hat, mit erhobenem Kopf herumstolziert, seinem Dünkel freien Lauf lässt und Kund tut, dass niemand auf der gesamten Welt sich mit ihm messen könne. In dieser Hinsicht sind alle Ärzte offensichtlich unheilbar!

Read Full Post »