Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. November 2022

HR 2 – Samstag, 19. November 2022 – Sosra lebte zur Zeit der Pharaonen im Alten Ägypten. Ihm ist es gelungen, ein Mittel zur Erlangung der Unsterblichkeit zu entdecken. Doch sein vermeintliches Glück wird ihm zum Fluch. Seine Geliebte, mit der er das ewige Leben teilen wollte, stirbt, bevor sie das Lebenselixier nehmen kann, an einer Seuche. Sosra irrt durch die Jahrtausende auf der Suche nach seiner nunmehr mumifizierten Geliebten. Der Ägyptologe Dr. John Smith wird während eines unfreiwilligen nächtlichen Aufenthaltes im Louvre Zeuge der mysteriösen Wiederbegegnung. Überrascht stellt er fest, daß das Schicksal des alten Ägypters Parallelen zu seinem Leben aufweist.

https://www.ardaudiothek.de/episode/hr2-hoerspiel/der-ring-des-soth-oder-science-fiction-klassiker-von-arthur-c-doyle/hr2-kultur/12105471/

Werbung

Read Full Post »

Sei wie es sei

Read Full Post »

doron nissim has 29 galleries and 2267 images online

https://www.pbase.com/doronnissim/

Read Full Post »

Hat man keine Argumente oder kommt nicht an gegen einen Opponenten, baut man stattdessen einen Strohmann auf und greift diesen an; schreibt ihm etwa Äusserungen zu, die er nicht getan hat. Tatsächlich schützt das Personenrecht am eigenen (geschriebenen) Wort solche Unterstellungen. Aber in der freien Wildbahn der sozialen Netzwerke dürfte es schwierig sein, diesem Recht zur Geltung zu verhelfen. Nicht zuletzt verschafft einem das Strohmann-Bashing Ersatzbefriedigung. Und der Lustgewinn wächst proportional zur Anzahl mitbeteiligter Haudraufs.

***

Das bringt ein hässliches Merkmal des Cancelns zum Vorschein, das natürlich den Charakter der Interaktion im Netz spiegelt: Gruppendenken, im Fall des Cancelns libidinöses «Groupshaming» – eine Form von moralischer Bandenvergewaltigung. Dabei spielt vermutlich nicht einmal die gecancelte Person eine Rolle, sondern das cancelnde Ego …

https://kaeser-technotopia.blogspot.com/2022/11/canceln-ende-der-kritik-im.html

Read Full Post »

Als ich zum ersten Mal Guidos abstrakte Straßenfotografien sah, dachte ich zunächst, er wäre Maler. In seinen Bildern gelingt es ihm, die wuseligen Straßen so minimalistisch und grafisch zu zeigen wie kaum jemand sonst. Wie er dazu kam und wie er das macht, verriet er mir im Interview.

Read Full Post »

Listen to wildlife, nature and people in by the Manambolo river in remote western Madagascar. The soundscape here is beautiful and varied, with lovely reflections from the canyon walls.

Read Full Post »