Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. Oktober 2022

Werbung

Read Full Post »

Philip Roth: Wie viele Menschen gibt es noch auf der Welt, […] die den vollen Durchblick haben? Es war immer eine Prämisse meines Lebens, daß es keine solchen Menschen mehr gibt und daß ich ihr Anführer bin.

Read Full Post »

Read Full Post »

Die Buddha-Augen im Zen

In diesem Kapitel des Shōbōgenzō („Ganzei“) beschreibt Meister Dōgen mit eindrucksvoller Klarheit das buddhistische Verständnis der Augen und des Sehens. Der Begriff ganzei kommt im Shōbōgenzō häufiger vor und meint unsere körperlichen Augen, mit denen wir sehen…,..

https://yudoblog-f.blogspot.com/2022/10/die-buddha-augen-im-zen.html

Read Full Post »

Fred unternimmt eine Forschungsreise durch Pangäa, der letzten zusammenhängenden Landmasse auf Erden. Er soll einen Ort finden, an dem es sich zu leben lohnt. Doch irgendwas stimmt nicht mit der Zeit und ihrem Ablauf.

Fred bewegt sich entlang der kontinentalen Bruchkanten, reist auf den tektonischen Platten von A nach B und durch die Zeit. Wie ein Reiseleiter kommentiert er launig seine Beobachtungen − als ginge es hier nicht um alles. Denn Pangäa zerbricht immer weiter, schiebt sich anders wieder zusammen, nur um wieder zu zerbröckeln. Anthropozän, schön und gut − aber wofür halten wir uns?

Hören! – https://www.hoerspielundfeature.de/pangaea-ultima-100.html

Read Full Post »

„Unterhalten wir uns, Sie und ich. Unterhalten wir uns über Angst,“ hat Stephen King geschrieben. Und seine Leser lauschen begierig dieser Unterhaltung. In Millionenauflage lehrt Stephen King, der „Meister des Horrors“, der Welt das Fürchten. King erzeugt die Angst in seinen Geschichten selten durch direkte Auslöser wie Ungeheuer, sondern er geht tiefer, beschwört eigene Kindheitsängste, die in vielen Lesern widerhallen. Die dunkle Seite des Menschen tritt bei King zutage, innere Dämonen wie Neid, Ausgrenzung und die ewige Furcht vor dem Tod.

https://www.podcast.de/episode/596206964/stephen-king-der-koenig-des-schreckens

Read Full Post »