Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 29. Mai 2022

Jon Hassell – Fearless

From the album Seeing Through Sound (Pentimento Volume Two), released on Ndeya 24 July 2020 ndeya.ffm.to/seeingthroughsound https://www.jonhassell.com/ https://www.jonhassell.bandcamp.com/ https://www.facebook.com/OfficialJonH…

Read Full Post »

Weil Grenzen als menschengemachte Konventionen nie absolut sind, sondern die Grenzüberschreitung immer möglich machen. Sie senden stets das Signal: Dahinter ist auch noch etwas, warum gehst du nicht auf die andere Seite? Grenzen reizen also die menschliche Neugier und den Trieb weiterzugehen, faustisch gesprochen: herauszufinden, was die Welt im Innersten zusammenhält. Dieses Verhalten beschreibt letztlich den Kern der menschlichen Entwicklung. Konrad Paul Liessmann in einem Interview mit brand eins

https://write.as/zettelwerk/021-uber-grenzuberschreitungen-2

Read Full Post »

Eher Oben als Unten

Read Full Post »

Sind Liebespaare existenzberechtigt? Kann in einer Welt, die das Chaos und die Einsamkeit der Seele durch Konformismus zu überbrücken versucht, die kleine schwebende Brücke der Liebe von zwei Menschen zueinander geduldet werden, oder gibt es geheimnisvolle Kräfte, die diese Brücke sprengen wollen, weil die Liebe eine unmögliche Ketzerei gegen die vorhandene Ordnung des Chaos bedeutet? Ist der gute Gott von Manhattan tatsächlich gut, oder ist er ein teuflischer Zerstörer der letzten Freiheit, des letzten Glücks?

Der gute Gott – Ernst Schröder | Richter – Fritz Schröder-Jahn | Jan – Horst Frank | Jennifer – Margit Ensinger | Frankie – Hans Clarin | Billy – Karl Lieffen | Barmann – Mario Adorf | Gerichtsdiener ——

Read Full Post »

Je mehr sie zerstören und plündern, je mehr man ihnen gibt und je mehr man ihnen dient, desto stärker und kraftvoller, alles zu zernichten und zu zerstören, werden sie; aber sobald man ihnen nichts mehr gibt, sobald man ihnen nicht mehr gehorcht, stehen sie, ohne dass es weiterer Gewalttätigkeit bedarf, nackt und kraftlos da und sind nichts mehr und dörren ab, gleich der Pflanze, welcher man die Feuchtigkeit und Nahrung entzogen hat.

Das schreibt Étienne de La Boétie 1548 über Tyrannen, was wir auf heutige Verhältnisse übersetzen dürfen: über jegliche übergeordnete Instanzen, die ein freies Subjekt regieren.

https://weheklag.wordpress.com/2022/05/27/boetieknechtschaft1548/

Read Full Post »

Martian Art by NASA’s HiRISE Camera // 8K

26.05.2022 by Seán Doran Music by Chris Zabriskie Data courtesy NASA / JPL / UArizona https://hirise.lpl.arizona.edu/

Read Full Post »