Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. April 2022

Read Full Post »

Über den Dichter Friedrich von Hardenberg, genannt Novalis 

NDR Kultur – Dienstag, 26. April 2022 um 20:05 Uhr

Novalis gehört zu den Zentralfiguren der deutschen Frühromantik, jener Epoche, in dem das Gefühl der Zersplitterung des modernen Menschen auf eine neue Sehnsucht nach Ganzheit traf. Bei Novalis äußerte sich dieses Gefühl nicht nur in der Sprache, sondern auch in dem Versuch, Dichtertum und bürgerliches Leben miteinander zu vereinen. Bei dem Studium an der Bergbauakademie in Freiberg fand er zu dem zentralen Gedanken seiner Dichtung: die Arbeit des Bergmanns als Allegorie des Lebens. Seit der politischen Wende von 1989 haben die wichtigsten Lebensstationen von Novalis auch vor Ort wieder an Bedeutung gewonnen: das Geburtshaus Schloss Oberwiederstedt, das Sterbehaus in Weissenfels und die Bergbauakademie in Freiberg. Am 2. Mai jährt sich sein 250. Geburtstag.

Read Full Post »

Dieser „Ich“- Gedanke ist ein trickreicher Geselle, sehr glatt und rutschig in seiner Subtilität; es scheint, dass er die Aufmerksamkeit dauernd in den Gedankenstrom ablenkt – „weg von“ der Gegenwart – die kein spezielles Empfinden oder Erleben braucht, sondern alle Empfindungen und Erlebnisse IST, dazu gehört auch die scheinbare Ablenkung „weg von“ der Gegenwart.

Read Full Post »

Sie wurde „die Frau mit dem erotischen Verstand“ genannt: Gabriële Buffet-Picabia beflügelte mit ihrer Intelligenz eine Vielzahl an Künstlern. Als Ehefrau von Francis Picabia, Freundin von Guillaume Apollinaire und Geliebte von Marcel Duchamp übte sie entscheidenden Einfluss auf die Avantgarde der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus.

Read Full Post »

…so empfand ich die Wanderung entlang des ca. 3 km langen Dünenwanderwegs auf Amrum – traumhaft schön.

Die Wegführung ist nur mit einigen Holzpfählen markiert. Stetig geht es auf und ab, über Dünenkuppen und durch Dünentäler. Der Dünensand schneeweiß und puderzuckerfein. 

https://wordpress.com/read/feeds/84804361/posts/3971418509

Read Full Post »

Er erinnerte sich: Sein Gürtel war aus Plastik, seine bunten Hosen kratzten, die Schule war ein seelenloser Plattenbau und im Schulbus wurde ihm jedes Mal schlecht. Zuhause roch es nach Zwiebeln und kaltem Stein. Das Leben war ihm unangenehm, immer schon.

https://notizeneinesnotizenmachers.blogspot.com/2022/04/blog-post_20.html

Read Full Post »

Read Full Post »