Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. April 2022

Read Full Post »

Max Planck: Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde.

Read Full Post »

Moose 2

Read Full Post »

In China wird Zen auch als hsi-tung, die Lehre vom Geist bezeichnet. Denn das, was Zen lehrt, ist der Weg zu einer vollen Verwirklichung des Geistes. Erleuchtung ist ein anderer Name für die vollständige Entfaltung des inneren Geistes. Außer dem tiefen und mächtigen Bereich des Geistes gibt es nichts, worüber man erleuchtet werden könnte. Das ist das einzige Ziel des Zen, den Menschen zu befähigen, seinen eigenen Geist zu verstehen, zu verwirklichen und zu vervollkommnen. Der Geist ist das Grund- und Hauptthema des Zen!

Quelle unbekannt

Read Full Post »

Shigeru Umebayashi (born February 19, 1951 in Kitakyushu, Fukuoka) is a Japanese composer. Gao Xingjian is a Chinese-French painter.

Read Full Post »

KRÄUTERTHERAPIE / CHIN. DIÄTETIK

Die in der TCM verwendeten Arzneimittel werden für den Patienten stets individuell zusammengestellt. Verabreicht wird die Arznei meist in Form von Tee oder, genauer gesagt, als Dekokt, chin. tang (deutsche Übersetzung: „Suppe“). Eine zweite häufige Anwendung ist das Granulat. Hierbei werden die chinesischen Kräuter zu einem „Pulver“ verarbeitet, zur Anwendung wird das Granulat wie ein „Instant-Tee“ mit heißem Wasser aufgegossen und kann sofort getrunken werden.

https://www.tcmpraxishamburg.de/leistungen/kr%C3%A4utertherapie/

Read Full Post »

Wie dem Wort Choleriker, so liegt auch dem Wort Humor die antike Säftelehre zugrunde, nach der das Temperament eines Menschen vom Verhältnis der Körpersäfte -schwarze und gelbe Galle, Blut und Schleim- zueinander abhängt.

War das Verhältnis der Körpersäfte ausgeglichen und bescherte dem Menschen so ein harmonisches und heiteres Naturell, sprach man im Englischen von „good humour“ – gutem Humor.

https://www.nuhrovia.com/woher-kommt-das-wort-humor-und-welche-pflanzen-helfen-bei-gutem-humor-zu-bleiben/

Read Full Post »

Man stelle sich vor: Etwas Liebgewonnenes wurde zerschnitten, man versucht die einzelnen Teile erstmal notdürftig mit Klebeband auf Karton zu fixieren. Später, nimmt man sich in Ruhe der Sache an, entfernt das Klebeband. Klebstoffreste bleiben auf dem Karton sichtbar, während man das Puzzle betrachtet, analysiert und zu einem nunmehr neuen Bild zusammenzufügen versucht. Buch mit […]

„Wieso erinnere ich mich?“ fragt Wolfgang Schiffer in „DASS DIE ERDE EINEN BUCKEL WERFE“ – Rezension — spiegelungen

Read Full Post »