Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2022

Es ist die Minute nach der Katastrophe. Nach dem Blutbad in einer Villa in L.A. am 9. August 1969, bei dem neben vier anderen auch die hochschwangere Star-Schauspielerin Sharon Tate geschlachtet wurde. Drahtzieher dieser und auch anderer Morde war Charles Manson. Genau jener Mann, dessen Hippie-Kommune der alte George Spahn im April 68 auf seiner Ranch Asyl gewährte. Angestrengt kramt der blinde George in den Archiven seiner Erinnerung: Hat er was übersehen? Die Mansons Girls waren entzückend, hilfsbereit, flippig, und auch er: Er war doch kein Monster!! Ein Beatnik, der Profi-Musiker werden wollte. Wie oft haben sie zusammen geklampft, ein paar Songs komponiert. Wie war er selbst euphorisch, endlich wieder frischen Wind in seine staubige Bude zu kriegen. Die Ranch war zu dem Zeitpunkt ja schon ganz schön abgewrackt. Die einstige Western-Kulisse nur mehr verödeter Ort mit ein paar Rest-Cowboys.

https://www.ndr.de/kultur/sendungen/kriminalhoerspiel/Kriminalhoerspiel-Der-fuenfte-Engel,sendung1226030.html

Read Full Post »

Read Full Post »

Unkraut nervt und wird oft mit Chemie bekämpft. Doch heute weiß man: Sogenannter Beiwuchs kann auch sehr nützlich sein.

Lange unterschied man zwischen „guten“ und „schlechten“ Pflanzen. Gut waren jene, die man anbaute um Mensch und Tier zu ernähren, die als Rohstoff dienten, etwa Baumwolle, oder als Zierpflanzen das Auge erfreuten. Alle anderen, die keinen unmittelbaren Nutzen versprachen, waren schlecht, wurden zu „Unkraut“ erklärt und vernichtet.

Doch an dieser pauschalen Trennung gab es auch Zweifel. Schon im 19. Jahrhundert schrieb der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson, der heute manchmal als früher „Grüner“ bezeichnet wird:

„Unkraut ist eine Pflanze, deren Tugenden noch nicht entdeckt wurden.“

https://www.swr.de/swr2/wissen/unkraut-vom-schaedling-zur-nutzpflanze-swr2-wissen-2022-03-28-100.html#xtor=EPR-200-%5BSWR2+Wissen%5D-20220323

Read Full Post »

Radikale Netzwerke

„Pflanzen sind die radikalste Form des In-der-Welt-Seins“, analysiert der Philosoph Emanuele Coccia. Bücher über die Pflanzenwelt in der Tradition des Natural Writings boomen. Und dass Pflanzen keine passiven Bio-Automaten sind, bestätigen auch immer mehr Wissenschaftler.

Die Wissenschaft attestiert den Pflanzen viele Sinneswahrnehmungen und Erinnerungsvermögen, ja sogar Intelligenz. Der Wurzelbereich der Pflanze, eine Art unterirdisches Gehirn, ist bestens vernetzt. In den Kommunikations- und Abwehrkünsten der Pflanzen und in ihren Anpassungsstrategien sieht die nachhaltige Landwirtschaft eine Chance für die Zukunft. Sind Pflanzen Subjekte, Tier und Mensch gleichgestellt, die mehr Respekt verdienen? Sind sie als selbsternährende Lebewesen der Ursprung der Welt?

https://www.hoerspielundfeature.de/einblicke-in-pflanzenwelten-radikale-netzwerke-100.html

Read Full Post »

Bezeichnung (Pinyin/Lat/Deu): Dang Gui – Angelicae sinensis Radix – Chinesische Angelikawurzel
Drogentyp: Wurzeln. Kochzeit: 20 Minuten 

https://internet-apotheke-freiburg.de/shop/tcm/dang-gui.html

Angelica-sinensis-Wurzel in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM): Danggui, 当归

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gehört Angelica-sinensis-Wurzel zur Gruppe der Xue (Blut) tonisierenden Arzneimittel. Der chinesischen Name (Pinyin) von Angelica-sinensis-Wurzel lautet Danggui.

TCM-Merkmale von Danggui

Read Full Post »

Rumi: In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.

Read Full Post »

Read Full Post »

Fumio Kosakai コサカイ フミオ – The Warm Garden Recorded and Mixed at Anciant Studio 1990 Autumn~1991 Spring. Head Of David – LP (1986) soundtrack from: John Cage / Merce Cunningham – Variations V Variations V was composed in 1965 by John Cage and choreographed by Merce Cunningham. Filmed by Stan Van Der Beek in 1966.

Read Full Post »

Lienener Moos 2

Read Full Post »

Older Posts »