Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 20. November 2021

Lilienthal 1801 oder Die Astronomen – Fragmente eines nicht geschriebenen Romans

Bereits 1955 machte sich Arno Schmidt Notizen zu einem Roman über Lilienthal, einem Dorf in der Nähe Bremens, dessen Sternwarte und den berühmten Astronomen Johann Hieronymus Schroeter. Der Roman sollte von Schroeter und anderen, teilweise historischen Personen handeln und an zwei bis drei Tagen in Lilienthal und Umgebung spielen. Zahlreiche Notizzettel, Briefe und Romanfragmente zeugen von der insgesamt 25 Jahre dauernden Beschäftigung mit dem Romanstoff. Doch den Roman schrieb Schmidt nicht mehr.

Bernd Rauschenbach trug dieses Material zusammen und veröffentlichte „Lilienthal 1801 oder Die Astronomen“ – Fragmente eines nicht geschriebenen Romans. Aus der Vorlage erarbeiteten Bernd Rauschenbach und Jan Philipp Reemtsma dieses Hörspiel. – archive.org

Werbung

Read Full Post »

Read Full Post »

Wir müssen Aufklärung neu denken, fordert die Philosophin Corine Pelluchon. Sie will universelle Rechte auf andere Wesen ausdehnen und den Anspruch auf Vernunft und Gerechtigkeit verteidigen. Denn die Gegner der Aufklärung seien stark.

„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Mit diesem Leitsatz formulierte Immanuel Kant ein einflussreiches Plädoyer für Emanzipation und Autonomie des Individuums. Auch die Erklärung der Menschenrechte gründet auf der Philosophie der Aufklärung. Die Überzeugung, dass alle Menschen mit gleichen, universellen Rechten ausgestattet sind, gehört zu den Kernwerten westlicher Demokratien und emanzipatorischer Bewegungen weltweit…,.. DLF Kultur

Read Full Post »

und weg

8

Read Full Post »

Von Klassik über Jazz und Blues bis zu Folk und Rockmusik – seit jeher gilt „Tiefe“ als besonderes Qualitätskriterium. Wo es Musik gelingt, tiefe Empfindungen auszudrücken und hervorzurufen oder tiefgründig Erfahrungen zu reflektieren, verankern sich Töne und Texte tief in der Seele ihrer Zuhörer. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts zelebriert und recodiert besonders die afro-amerikanische Popularmusik die Qualität der Deepness (Tiefe) in Blues, Spiritual Jazz, Soul oder House. Diese Tendenz überschneidet sich zum Teil mit einer ganz anderen Dimension von Tiefe – den Bassfrequenzen. Ob im Kirchenraum, im Kino oder im Club, Bass zielt auf Bauch und Herz und lässt Gemeinschaften vor Furcht und Freude erzittern. Von einer Kultur der tiefen Töne kann die Rede sein, wo sich in der Pop-Musik der Bass heute von seiner einstigen Begleitfunktion emanzipiert und zum dominanten Sound in Reggae, Hip-Hop, Dubstep und anderen Spielarten elektronischer Tanzmusik entwickelt hat. Eine Lange Nacht über unterschiedliche Tiefendimensionen in der Musik. (Hördat)

Read Full Post »

Bayern 2 – Samstag, 20. November 2021 um 15:05 Uhr

„Es war einmal ein König, der war sehr reich, und seine Macht reichte über vier Sonnensysteme und 20 Lichtjahre im Umkreis…“ − So beginnt dieses märchenhafte und denkspielerische Hörspiel, in dem durch die Zeit gereist wird, und in dem eine aufziehbare Spieluhr- Puppe eine ungewöhnliche Rolle spielt. Phantastische Perfektion einer denkbaren Zukunft und kleinstädtische Barock-Szenerie wechseln ab. Vor diesem Hintergrund findet ein fintenreicher Wettstreit zwischen zwei Brüdern statt − der eine will dem anderen die Thronfolge streitig machen. (Hördat)

https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung-3237896.html

Read Full Post »

Marissa Nadler * My Crimes

Read Full Post »

UNKLE – Rabbit In Your Headlights

Read Full Post »