Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. Oktober 2021

Read Full Post »

„»Ich will dir zeigen,« sagte die Gestalt, »wie ich sie vernichte.« Ein Sarg wurde durchsichtig – im weichen Gehirn des darin zusammenfallenden Menschen blickte noch das lichte Ich, vom Moder überbauet, von einem kalten finstern Schlaf umwickelt und vom zersprungenen Herzen abgeschnitten. Ottomar rief: »Lügende Gestalt, das Ich glimmt noch – wer zertritt den Funken?« – Sie antwortete »Das Entsetzen! – Sieh hin!« Eine Dorfkirche hatte sich gespaltet: ein bleierner Sarg sprang auf, und Ottomar sah seinen Körper darin abbröckeln und das Gehirn bersten; aber kein lichter Punkt war im offenen Haupte. Nun machte die Gestalt ihn starr und sagte »Ich habe dich aus dem Gehirn herausgezogen – du bist schon lange gestorben« – und umgriff ihn schnell und schneidend mit den kalten metallenen Fühlhörnern und lispelte: »Entsetze dich und stirb, ich bin Gott«…“ – Von Wolf Gräbel (Facebook) – und dieser Link:

Read Full Post »

On the show this time it’s the legacy of afrobeat activism – lived and expressed by Femi and Made Kuti. Live ab 4.30 min

Read Full Post »

Die Recherche von CORRECTIV und Frontal21 zeigt, wie das US-amerikanische Heartland Institute Leugner des Klimawandels in Deutschland unterstützt, um Maßnahmen zum Klimaschutz zu untergraben. Undercover lernen wir den Chefstrategen des Instituts kennen: James Taylor. Er wird uns erzählen, wie das Netzwerk der Klimawandelleugner funktioniert, wie Spenden verschleiert werden und wie sie eine deutsche, AfD-nahe Youtuberin nutzen wollen, um »die Jugend« zu erreichen. Am Ende macht er uns ein konkretes Angebot: correctiv.org/top-stories

Read Full Post »

„Sabina sagte: „Ungewollte Schönheit. Ja. Man könnte es auch als ‚Schönheit aus Versehen‘ bezeichnen. Bevor die Schönheit ganz von der Erde verschwindet, wird sie noch eine Weile aus Versehen weiter existieren. Schönheit aus Versehen‘ – die letzte Phase in der Geschichte der Schönheit.“]

Read Full Post »

Arid mallee country is vast and flat. Although this large reserve is brimming with birdlife and bird species, and every dawn is typically rich with bird energy and variety, birds are very widely dispersed throughout the landscape. Recording first light/dawn choruses, here, can be challenging, and the obvious and best choice for a wide perspective of this widely-dispersed activity is to use a pair of sensitive omnidirectional microphones. – hearingbeings

Read Full Post »