Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 31. Mai 2021

Read Full Post »

Read Full Post »

Edmond Bickley wird aus Mangel an Beweisen vom Verdacht freigesprochen, seine Frau Julia heimtückisch mit einer Überdosis Morphium ermordet zu haben. Als er daraufhin seiner Geliebten einen Antrag macht, teilt diese ihm mit, dass sie einen anderen heiraten möchte. Bickley versucht sie und seinen Rivalen zu vergiften, doch diesmal kommt er nicht mit dem Leben davon. // Mit Alfred Hitchcock, Edwin McDonald, Jeff Corey, Janet Waldau, Norman Field, Tom Holland / Hörspiel Pool

Read Full Post »

„The Alfred Hitchcock Show“ heißt die einzige Hörspielarbeit des geheimnisvollen ‚Masters of Suspense‘. Anlässlich zu seinem 40. Todestag hören Sie in unserer Repertoire-Reihe zudem auch Adaptionen seiner Klassiker wie „Rebecca“ und „Die Vögel“.

Über Alfred Hitchcock ist nicht viel bekannt: Fragen nach seiner Person blockte er ab. Oder er stimmte seinen Interviewern einfach höflich zu. Kritiker wollte er nicht verärgern. Enge Freunde hatte er nicht. Frau und Tochter waren eher schweigsam. Ein Tagebuch existiert nicht, ebenso wenig eine ausführliche Korrespondenz. Was man weiß: Hitchcock ist der ‚Master of Suspense‘. – Hörspiel und Medienkunst

Read Full Post »

Long Dark Twenties – Nadja

Read Full Post »

„Warum sollen wir uns eigentlich weiterentwickeln – können wir nicht einfach so bleiben, wie wir sind? Die bewußte Wahl, an der persönlichen Entwicklung zu arbeiten, entsteht aus einem tiefen inneren Bedürfnis heraus. Wir sehnen uns danach, ausgetretene Bahnen zu verlassen, um zu innerer Freiheit zu gelangen. Diese Sehnsucht nach Freiheit und Wahrhaftigkeit findet sich in jedem von uns. Wir mögen sie vielleicht geraume Zeit verdrängen können, doch eines Tages klopft sie – möglichweise gewaltsam – an unsere Tür.“

Read Full Post »