Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 27. Mai 2021

Gruppenzwang und Gruppendynamik

Das Wir ist so etwas wie ein schöner, nicht allzu heißer Sommertag. Das Wir ist kümmernd, sorgend, bergend, friedlich, erfüllend, glücksbringend. Das Wir ist flauschig, warm, gewaltfrei, süß … Aber es hat es nicht nur Freunde. Da wäre Wolf Lotter, Publizist und Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins „Brand eins“:

Der Denunziationsmodus ist immer gegen die Individualität gerichtet gewesen in diesem Land. Immer! Das haben die Nazis gemacht, das haben die Kommunisten gemacht, das haben die Sozialdemokraten gemacht, die Christdemokraten! Man darf sie da wirklich in einem Namenszug alle nennen, weil sie natürlich alles kollektivistische Organisationen sind. Und vergessen Sie nicht: Unsere Parteien, und damit auch unsere politische Kultur, stammt aus dem Zeitalter der Massenbewegungen. Eine Politik, die ein Wir möchte, das auf Einheit und Eindeutigkeit hinausläuft, auf diese fatale Eindeutigkeit, die heute immer gefordert wird, ist per se nicht demokratisch.“

Zeitfragen

Read Full Post »

Read Full Post »

Read Full Post »

Warm und windstill: Ideale Bedingungen für Feuerwanzen, sich die Sonne auf den rot-schwarzen Panzer scheinen zu lassen. Ihr Name und Aussehen bereiten vielen Menschen Sorge: Sind Feuerwanzen gefährlich oder giftig? Muss man sie im Garten bekämpfen?

Sobald es sonnig und wärmer ist, kommen die Feuerwanzen aus ihren Winterquartieren gekrabbelt. Endlich können sie sich wieder die Sonne auf den Panzer scheinen lassen und auf Futtersuche gehen. Man begegnet ihnen dann überall – ob auf der Straße, an der Fensterscheibe, im Park oder im Garten. Dabei sind sie häufig in Scharen unterwegs, denn sie können mithilfe von Duftstoffen miteinander kommunizieren. Deshalb rotten sie sich häufig in großen – beinahe beängstigenden – Ansammlungen zusammen. – BR24

Read Full Post »

Deutschlandfunk Nova – Grünstreifen

Read Full Post »