Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 11. Juli 2020

Der exzentrische Comte du Rueil hat die Formel für ein Giftgas entwickelt und will sie verkaufen. Die englische Regierung schickt Lord Peter in geheimer Mission. Doch im Schloss des Comte trifft er auf zwei Doppelgänger. – ardaudiothek.de

Read Full Post »

Read Full Post »

Der Psychoanalytiker Erich Fromm hatte in den 1960er-Jahren Kultstatus – auch wegen seiner Kritik an religiösen Autoritäten. Er brach mit dem Judentum seiner Familie und verachtete den Machtmissbrauch der Kirchen. Über den Buddhismus fand er zur Spiritualität ohne Gott. Von Sven Ahnert

Erich Fromms Gesellschaftskritik ist durchzogen von kritischen Fragen zum Sinn der Religion, die bei ihm immer auch eine Frage von Macht und Machtmissbrauch sind. Ausgangspunkt seines kritischen Denkens ist eine klassische Definition von Religion aus dem Oxford Dictionary:

Religion ist die Anerkennung einer höheren, unsichtbaren  Macht von Seiten des Menschen; einer Macht, die über sein Schicksal bestimmt und Anspruch auf Gehorsam, Verehrung und Anbetung hat.

Deutschlandfunk

Read Full Post »

Read Full Post »

Das Meer ist wieder dunkel. Du
verstehst, dies ist die letzte Nacht.
Wer ist da, den ich rufe? Das Echo nur,
sonst spreche ich mit keinem, keinem.
Dort stürzt der Fels hinab, das Meer ist
schwarz und grollt in seiner Regenglocke.

Read Full Post »