Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 17. Juni 2020

Read Full Post »

Abgeordnete rückten Missstände der deutschen Kolonialpolitik ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Die Debatten stärkten auch den Einfluss des Parlaments

Im Februar 1894 erschien der Sozialdemokrat August Bebel mit einer „Nilpferdpeitsche“ im Reichstag. Mit ihr veranschaulichte er seinen Vorwurf, dass deutsche Kolonialbeamte brutal nackte Afrikanerinnen blutig auspeitschen ließen. Auch andere Abgeordnete griffen nun Zeitungsmeldungen auf, die über harte Körperstrafen und den sexuellen Missbrauch von Afrikanerinnen berichtet hatten. Damit eröffneten sie einen Reigen von Kolonialskandalen, die Reichstag und Öffentlichkeit die nächsten Jahrzehnte beschäftigen sollten.- das-parlament.de

Read Full Post »

Transplantationen könnten eines Tages ein Kinderspiel sein, die juristischen Komplikationen, die sich daraus ergeben, wären unter Umständen jedoch enorm. Was passiert beispielsweise, wenn ein Rallyefahrer in die Zuschauermenge rast und aus seinen und aus anderer Leute Resten wieder zusammengeflickt wird? Muß dann der Arm für die Schulden des ehemaligen Beinbesitzers aufkommen? Oder soll sich das Ohr um die wildfremden Kinder der linken Hand kümmern? Probleme für den zusammengeflickten, die ‚Schichttorte’Mensch.

Stanislaw Lem über den Ausstieg aus der Science Fiction, das Internet und die Technoevolution: Heise.de

 

Read Full Post »

 

Read Full Post »

Read Full Post »

Erste Zahlen zu Datteln 4: Hohe Auslastung gegen den Trend im Strommarkt – Kohlemeiler steht für Fortführung eines ökologie-feindlichen Stromsystems

Die Inbetriebnahme von Datteln 4 im Juni ist Sinnbild fehlgeleiteter Politik. Die Stromerzeugung aus Steinkohle sinkt marktgetrieben wegen niedriger Gaspreise und stabiler Preise für CO2-Zertifikate in Deutschland auf ein Rekordtief. Gegen diesen Trend steht nur Datteln 4. Das belegen eindrücklich Zahlen des Fraunhofer-Instituts: Demnach erzeugte Datteln 4 in der ersten Juniwoche 42,31 Gigawattstunden (GWh) Strom und damit 23,7 Prozent der Stromerzeugung aus Steinkohle – und das, obwohl das Kohlekraftwerk drei der sieben Tage gar nicht in Betrieb war…,.. bund.net

Read Full Post »