Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 1. Juni 2020

Elmore James

Elmore James – 40 Exciting Legendary Blues Tracks: Tribute To Elmore James, “King of Slide Guitar”. Elmore James was known as the King of slide guitar. Born in the Mississippi delta in 1918, blues guitarist, singer and songwriter, he had a major influence on many groups and artists such as the Beatles, the Rolling Stones, Canned Heat, Grateful Dead, Fleetwood Mac, Jimi Hendrix, Frank Zappa, George Harrison, Jimmy Page, John Lennon, and Eric Clapton.

Read Full Post »

IMG_1688

Read Full Post »

Rainer Werner Fassbinder war Regisseur, Produzent, Autor und Schauspieler. In seinen 37 Lebensjahren hat er mehr als 40 Filme gedreht. Er sei ein Diagnostiker der deutschen Gesellschaft gewesen, sagte die Filmkritikerin Katja Nicodemus im Dlf. Fassbinder wäre nun 75 geworden.

Katja Nicodemus im Gespräch mit Michael Köhler, hier

Als Filmemacher sei Fassbinder „ein fiebriger, berserkerhaft drehender Zeitdiagnostiker“ und auch ein Diagnostiker der deutschen Gesellschaft gewesen. In fast jedem seiner Filme habe er in die Seele und Abgründe Deutschlands geblickt und die deutsche Geschichte und Nachkriegsgeschichte analysiert.

Read Full Post »

Ein Textmanuskript des amerikanischen Schriftstellers James Baldwin ist die Grundlage des Dokumentarfilms „I am not your Negro“ von Regisseur Raoul Peck. Der unveränderte Text wird um Archivaufnahmen von Reden des Schriftstellers und verschiedene Ausschnitte aus TV-Sendungen, Filmen und Nachrichtenbeiträgen ergänzt. Aus Baldwins Sicht schildert der Film die Ermordung der afroamerikanischen Bürgerrechtler Malcolm X, Martin Luther King und Medgar Evers, mit denen Baldwin befreundet war. Der Film befasst sich darüber hinaus mit grundsätzlichen Fragen afroamerikanischer Identität. – fsk12.bpb.de

Read Full Post »

Hussein Chalayan is an internationally renowned fashion designer and visual artist whose work is known for innovative design, bold use of technology and elegant minimalism. Chalayan’s first theatrical work, Gravity Fatigue, received its world premiere at Sadler’s Wells in October 2015. Gravity Fatigue combined the visual creativity of his artistic concepts with contemporary dance, realised in partnership with award-winning choreographer Damien Jalet (Vessel, Babel (words)), Yeast Culture’s Nick Hillel, sound illustrators Mode-F and lighting designer Natasha Chivers, the production takes its inspiration from themes of identity and displacement, and the disconnection experienced in public spaces at moments of transition.

Read Full Post »

Alte Musik – Sammlung – Being Dufay

Edited sections of films by Michael Lynch, as commissioned for live performances of ‚Being Dufay‘ by Ambrose Field featuring the former Hilliard ensemble tenor John Potter. The soundtrack is ‚Ma belle dame souveraine‘ recorded live at the Astor, Perth International Arts Festival (Western Australia). Since the making of the original films, Michael Lynch now has a new website: http://www.micklynchcreative.com

Read Full Post »

https://www.deutschlandfunkkultur.de/swingender-antirassismus-archie-shepp-die-poesie-und-der.974.de.html?dram:article_id=466312

Der Jazzmusiker, sagte der legendäre Archie Shepp, sei ein Reporter und ästhetischer Journalist. Shepp selbst ist Chronist und Poet, der die Verhältnisse zum Schwingen bringt – mit seinem Tenorsaxofon und mit seinen Worten. Mitte der 60er-Jahre war er einer der ersten schwarzen Musiker, der auf Schallplatten eigene Gedichte rezitierte. Seine Kunst war ein Statement gegen den gesellschaftlichn Status Quo in den USA, gegen den Rassismus. Das Feature blickt zurück auf diese Revolution schwarzer Kultur in den Sechzigern – und porträtiert Archie Shepp als einen ihrer faszinierendsten Vertreter.

Read Full Post »