Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. Mai 2020

Read Full Post »

Als das berühmteste und spektakulärste Hörspiel von Günter Eich, dem bedeutendsten Rundfunk- und Hörspielautor der Nachkriegszeit, gilt bis heute sein Stück „Träume“. Es markiert unbestritten den Neubeginn des künstlerischen Nachkriegshörspiels; produziert beim damaligen NWDR in Hamburg. Es beschreibt realistisch und rätselhaft verschlüsselt zugleich beunruhigende Alpträume, Szenarien fundamentaler Ängste, darunter die Furcht vor Deportation, Ausgrenzung, innerer Leere, atomarer Bedrohung. Eine künstlerische Reaktion auf den Zweiten Weltkrieg und deutbar auch als bedrohliche Visionen von der Zukunft des Menschen. Und so wurden Eichs „Träume“ verstanden und missverstanden…,.. NDR

Read Full Post »

Read Full Post »

Vor mehr als 50 Jahren stellte Rolf Hochhuth in seinem Stück „Der Stellvertreter“ eine Frage, die das Nachkriegsdeutschland der 60er-Jahre erschütterte: Warum schwieg Papst Pius XII. zu den Judendeportationen? Darf der Stellvertreter Gottes nur seinem politischen Kalkül folgen?

Hörspiel, 74 min 10.05.2020 Hörcollage von Marianne Wendt und Christian Schiller

Die Theateruraufführung am 20. Februar 1963 führte zum größten Theaterskandal der BRD, und die bloße Ankündigung der Radiofassung provozierte eine Bombendrohung im Rundfunksender. – Deutschlandradio Kultur 2013

Read Full Post »

Dass wir unser Gesicht verhüllen, wenn wir öffentlichen Raum betreten, gehört zu den ganz speziellen Erfahrungen des Frühjahrs 2020. Dabei ist das Maskentragen etwas, das den Menschen seit seinen Anfängen begleitet. Autorin: Eva-Maria Götz – ardaudiothek.de

Read Full Post »

Die Coronakrise sei gefährlich, sagt Herzog, aber eigentlich nur Teil eines anderen Missstandes: „Das primäre Problem ist, dass Brasilien es erlaubt, dass Holzfäller, Ölsucher und Goldgräber diese ganzen Urwaldgebiete überrennen.“ So seien schon in den 1980er-Jahren in manchen Gebieten bis zu 75 Prozent der Bevölkerung durch eingeschleppte Krankheiten wie Windpocken oder Schnupfen gestorben…,.. DLF Kultur

Read Full Post »