Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Februar 2020

Hörspiel über einen berühmten unglücklich Liebenden

„Sie sieht nicht, sie fühlt nicht, dass sie ein Gift bereitet, das mich und sie zugrunde richten wird. Und ich mit voller Wollust schlürfe den Becher den sie mir zu meinem Verderben reicht.“ Der Herausgeber erzählt, indem er Werthers nachgelassene Briefe und Notate zitiert und sich auf Berichte der Beteiligten beruft, seine Version von Werthers Weg in den Selbstmord am 24. Dezember 1772.

Read Full Post »

Luhusen Sculptura 2

Read Full Post »

In der zweiten Ausgabe des neuen Amerika-Podcasts „City on the Hill“ analysieren Hannes Stein und Richard Volkmann Trumps Auftritte nach seinem Freispruch, würdigen den Mut von Mitt Romney und fürchten angesichts der Dynamik von Bernie Sanders das Schlimmste für die Demokraten.

City on the Hill: Zwischen Skylla und Sozialismus

Read Full Post »

Paul Reps – ZEN

Ein Mönch fragte Fuketsu: «Ohne zu sprechen, ohne zu schweigen, wie kann man da die Wahrheit ausdrücken?»
Fuketsu bemerkte: «Ich erinnere mich immer an den Frühling in Süd-China. Die Vögel singen inmitten unzähliger Arten von Blumen.»

Ohne Worte – Ohne Schweigen.  O.W. Barth Verlag 1980

Read Full Post »

NDR Kultur – Die Blendung (2/2) Mittwoch, 12. Februar 2020, 20:00 bis 21:33 Uhr
Der Roman erzählt von dem in der Welt seiner Bücher vergrabenen berühmten Sinologen Kien. Von seiner Haushälterin Therese zur Ehe verführt, wird er mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens konfrontiert. Die Bosheit Thereses sowie Neid und Missgunst bizarr-grotesker Gestalten aus dem kleinbürgerlich-subproletarischen Wiener Milieu lassen ihn schließlich zerbrechen. Am Ende bleibt ihm nur die Flucht in den Wahnsinn. Er legt Feuer an seine gewaltige Bibliothek, die das Wissen der größten Denker der gesamten Welt beherbergt hat und verbrennt mit seinen Büchern. Teil 1:https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/hoerspiel/Hoerspiel-Die-Blendung-1-2,sendung996682.html 

Read Full Post »

Adorno wird als ein brillanter Denker und Kritiker angesehen, da er die 1968er Bewegung mit seiner Theorie maßgeblich beeinflusst hat. Wobei für ihn Denken mit Kritik gleichzusetzen ist. Er war federführend in der „Kritischen Theorie“ der ‚Frankfurter Schule‘, welche als in der Tradition von Hegel und Marx befindlich betrachtet wird…

Read Full Post »

Der Künstler über schwache Deutsche, faule UdK-Studenten und darüber, was passiert, wenn China eine Erkältung hat.berliner-zeitung.de/

Aiweiweis Wutausbruch in der Berliner Zeitung – „Was wissen Sie denn über den Coronavirus? – Die eigentliche Krise besteht nicht in dieser unbekannten Krankheit oder dem Virus. Es geht darum, dass China seine Informationen nicht offen legt, dass es nicht die Wahrheit sagt, dass es die internationale Gemeinschaft nicht einbezieht. Wie konnte so eine verschlossene Gesellschaft eine der ersten Nationen werden? Und Deutschlands bester Partner! Macht das der deutschen Gesellschaft keine Angst? Sie genießen die Flitterwochen, weil China all das produziert, was Deutschland nicht billig produzieren kann…

Wollen Sie sagen, dass Deutschland nicht ehrlich ist? – Deutschland ist zutiefst unehrlich. Sie wollen stolz sein, sie wollen das Richtige tun, dafür haben sie sich sehr angestrengt, weil sie eine so dunkle Vergangenheit haben. Aber funktioniert das wirklich, oder tun sie bloß so? Ich mag es nicht, wenn jemand nur so tut.

Read Full Post »

Boris – Away from You

Read Full Post »