Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 30. November 2019

Sendung am

Bienen, bestimmte Schmetterlingsarten, Hirschkäfer machen sich rar. Studien zeigen: Es gibt 75 Prozent weniger Insekten als noch vor 30 Jahren – mit dramatischen Folgen. Die Schuld für das Insektensterben trägt der Mensch.

Ralf Caspary spricht mit Dr. Andreas Segerer von der Zoologischen Staatssammlung München.

(Produktion Mai 2019) – https://www.swr.de/swr2/wissen/SWR2-Wissen-Aula-Ueber-allen-Wiesen-ist-Ruh,swr2-wissen-aula-2019-12-01-100.html

 

Read Full Post »

Den Namen „Paracelsus“ legte sich der bereits zu Lebzeiten bekannte Arzt selbst zu. Wahrscheinlich im Jahre 1493 als Sohn eines Arztes in der Schweiz geboren, führte er ein abenteuerliches unangepasstes Leben und starb 1541 unter ungeklärten Umständen an den Folgen einer Quecksilbervergiftung. Er war Stadtarzt, Leibarzt von Adligen und Professor. Für die Heilung entdeckte er die Bedeutung der Chemie, hielt aber auch astrologische, magische und psychologische Faktoren für wichtig. Er verstand Welt und Mensch als System wechselseitiger Einflüsse. Der heutigen „ganzheitlichen“ Alternativmedizin gilt Paracelsus als Vorläufer. – SWR2 Wissen

 

Read Full Post »

Subhuti

Paul Reps… Eines Tages saß Subhuti in einem Zustand tiefster Leere unter einem Baum. Blüten begannen auf ihn herabzufallen.

„Wir preisen dich für deine Abhandlungen über die Leere“, flüsterten die Götter ihm zu. „Aber ich habe nicht über die Leere gesprochen“, sagte Subhuti. „Du hast nicht über die Leere gesprochen, wir haben die Leere nicht gehört“, erwiderten die Götter. „Dies ist die wahre Leere“. Und Blütendolden rieselten um Subhuti nieder wie Regen.

Read Full Post »

Read Full Post »