Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 17. September 2019

September – David Sylvian

Read Full Post »

STANISLAW LEMS UND ARNO SCHMIDTS UTOPISCHE ROMANE

Man kann die brillanten Romane Stanislaw Lems als eine Kartierung der Realität und nicht bloß als Phantasien lesen. Das Gleiche gilt für Arno Schmidt in seinen Romanen „Schwarze Spiegel“ und „Kaff oder Mare Crisium“. Wie nahe Arno Schmidts Darstellungen eines Dritten Weltkriegs sind, zeigt sich nachträglich an den Realitäten des Jahres 1983, in dem sich der Kalte Krieg um ein Haar in einen „heißen“ Atomkrieg verwandelt hätte.

Dr. Bernd Flessner, Universität Nürnberg, gehört zu den besonderen Kennern jener Science-Fiction-Literatur, die die realistischsten Romane des 20. Jahrhunderts schrieb: des Werks von Stanislaw Lem und Arno Schmidt.

https://www.dctp.tv/filme/die-zukunft-steckt-mitten-der-gegenwart-newsstories-10022016?fbclid=IwAR2wJyRf1RX-xOLkB-sKiFEHNC_TZNX2Ol4r9k_bNMxyCq7fSCuzUsW8orA

Read Full Post »

Zur bestens Sendezeit gibt’s am Dienstag Fakten zur #Klimakrise – 20:15 Uhr, danach @Frontal21 auch zum Thema! @ZDF

Read Full Post »

Der Feature-Autor Rolf Cantzen liebt Mehrdeutigkeiten, Irritationen, Anarchistisches und auch den schwarzen Humor. Seine Art Kultur- und Geistesgeschichte lebendig, frech und ironisch zu erzählen, ist einzigartig im deutschen Radio. Egal ob er Sendungen über Einhörner macht, über die Arschkriecherei, die Schlaflosigkeit, Beleidigungen, den Giftmord – oder das Nichts: Der „Cantzen-Sound“ ist sofort zu erkennen. Drei seiner Features laufen im September im Dlf. – DLF +

Die künstliche Frau – Kulturgeschichte einer Männerfantasie – Sexy, nett und sie kocht auch gut: Freistil

Ein kleiner Ratgeber – Die hohe Kunst der Beleidigung. – Blödmann. Trottel. Arschloch. Einen Polizisten so zu nennen, kann teuer werden. Besser: subtil beleidigen. Dabei sind die Grenzen zur legitimen Meinungsäußerung fließend, sie sind weitaus kreativer und interessanter. hier

Read Full Post »

Verfügbar vom 10/09/2019 bis 23/09/2019. Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 17. September um 18:30

Der Eleonorenfalke ist einer der beeindruckendsten Greifvögel im Mittelmeerraum. Sobald die Jungen flügge sind, folgen sie ihren Eltern nach Madagaskar ins Winterquartier. Gluthitze, hohe Wellen, Gewitter – nichts kann sie aufhalten auf ihrer rund zehntausend Kilometer langen Reise vom nördlichen Mittelmeer bis zum Indischen Ozean.

https://www.arte.tv/de/videos/074548-002-A/wundersame-wanderungen/

Read Full Post »