Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 10. September 2019

Ein Hof mitten in der Landschaft: Hier verfolgt der eigenbrötlerische Bauer den Bau einer merkwürdigen Maschine: alles, was er findet, ein Telefon, ein Toaster, eine Waschmaschine, wird darin verbaut. Eine Maschine, die alles kann, ist sein Traum. – Hörspiel Pool

Read Full Post »

Eduard Douwes Dekker, der sich mit etwas koketter Überheblichkeit » Multatuli«, das ist: »Ich habe viel getragen«, nannte, wurde am 2. März 1820 in Amsterdam geboren…

Ich bin Makler in Kaffee und wohne Lauriergracht Nr. 37. Es ist eigentlich nicht meine Gewohnheit, Romane oder ähnliches Zeug zu schreiben, und es hat auch ziemlich lange gedauert, ehe ich mich dazu entschloß, ein paar Ries Papier extra zu bestellen und das Werk zu beginnen, das Ihr, liebe Leser, soeben zur Hand genommen habt, und das Ihr lesen müßt, ob Ihr nun Makler in Kaffee seid oder irgend etwas Anderes.

https://gutenberg.spiegel.de/buch/max-havelaar-oder-die-kaffeeversteigerungen-der-niederlandischen-handelsgesellschaft-8677/1

Read Full Post »

Read Full Post »

Der viel­sei­ti­ge Phi­lo­lo­ge, Über­set­zer und Li­te­ra­tur­kri­ti­ker Au­gust Wil­helm von Schle­gel ge­hör­te in Je­na zum Kreis der Früh­ro­man­ti­ker. An der 1818 neu­ge­grün­de­ten Uni­ver­si­tät Bonn lehr­te er als Pro­fes­sor für Li­te­ra­tur und Kunst­ge­schich­te. Der weit­hin be­rühm­te Hoch­schul­leh­rer präg­te die An­fangs­jah­re ­der Uni­ver­si­tät mit und war ma­ß­geb­lich an de­ren Auf­bau be­tei­ligt. rheinische-geschichte.lvr.de

Read Full Post »

Von Sergio Ciancaglini. Fotos: Nacho Yuchark/lavaca,
in das Amazonas-Gebiet geschickt, um für lavaca zu berichten und der Leserschaft finanziert.

Amazonas. Zivilisation und Barbarei

Read Full Post »